Fruity Hokkaido meets Spicy King Prawn

leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hokkaido-Kürbis 400 Gramm
Banane 0,5 reife
Mango 1 reife
Cherrytomaten, etwas Tomatenmark 6 süße
Kokosraspel 2 EL
Bio-Zitrone,Saft und Zesten 1
Ingwer frisch 2cm 1 Stück
Knoblauchzehe 1 kl.
Wasser 1,5 Liter
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Ananas Fruchtnektar 0,2 l
Buko-Frischkäse India 2 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskatnuss 0,5 TL
Muskatblüte 0,5 TL
Currypulver 0,5 TL
Koriander Gewürz etwas
Salz etwas
Kartoffel 1 kl.
Sahne, Butter 100 ml
für die Garnelenspieße: etwas
TK-King Prawns 1 Päckchen
Paprikapulver scharf 0,5 TL
Chilli (Cayennepfeffer) 0,5 TL
Olivenöl extra vergine 4 EL
Knoblauchzehe frisch 1 gr.
Oregano frisch 4 Stile
Limette 1
Salz, Zucker etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Walnüsse 8
Rohrzucker 1 EL
Balsamicocrème etwas

Zubereitung

1.Den Kürbis, Ingwer und Kartoffel würfeln. Mit Banane, halbierten Tomaten,Knobi, Mangostücken und Kokosraspel in der Gemüsebrühe aufkochen.

2.Das Gemüse ca. 20min gar kochen. Ananassaft und Gewürze hinzufügen (Muskatnuss,Muskatblüte,Curry, Pfeffer, Koriander),

3.Sahne, Buko, Tomatenmark und 50g kalte Butter dazugeben und mit Pürierstab die Suppe glatt mixen.Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.Zitronenzesten unterrühren.

4.Die augetauten Garnelen abtupfen und in einer Marinade aus Öl, Knobi, Chili, Paprika, Oregano, Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft-u. zesten ca. 30min. ziehen lassen.

5.In der Zwischenzeit die Walnüsse grob hacken. In einer Pfanne kurz anrösten, dann mit dem Zucker kurz karamelisieren(sollten schön knusprig mit etwas Zucker umhüllt sein.)

6.Die Spieße scharf ca. 2min. auf jeder Seite anbraten.

7.Suppe in einer Schüssel anrichten.Mit Walnüssen bestreuen,etwas Ölivenöl darüber träufeln.Mit Koriandergrün dekorieren.Die Spieße quer über die Schüssel oder auf einen Teller legen.

Auch lecker

Kommentare zu „Fruity Hokkaido meets Spicy King Prawn“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruity Hokkaido meets Spicy King Prawn“