Backen: Cidre-Apfel-Tarte

Rezept: Backen: Cidre-Apfel-Tarte
herbstlicher Genuss, dem man nicht widerstehen kann
3
herbstlicher Genuss, dem man nicht widerstehen kann
03:00
7
759
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
der Mürbteig
80 Gramm
Zucker
160 Gramm
Butter
240 Gramm
Weizen Mehl Type 550
1 Prise
Salz
1 Esslöffel
Orangen- oder Zitronenzucker
die Cidre-Füllung
300 ml
Herben Cidre
3 Stück
Bio-Eigelb
3 Stück
Eier Freiland
100 Gramm
Puderzucker
0,5 Stück
Tonkabohne gerieben
die Apfelschicht
4 Stück
Äpfel säuerlich
1 Esslöffel
Zitronensaft
1 Päckchen
Tortenguss weiß
250 ml
Herben Cidre
1 Esslöffel
Zucker
....ausserdem
1 Stück
Tarteform 26 cm oder 29 x 20 cm
1 Teelöffel
Fett für die Form
5 Esslöffel
Keks- oder Semmelbrösel
22 cm
Backpapier
300 Gramm
Hülsenfrüchte zum blindbacken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.11.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1101 (263)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
33,7 g
Fett
11,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Backen: Cidre-Apfel-Tarte

Sellerie - Apfelsüppchen
Erdbeeren mit Quark, Cidre und Pistazien

ZUBEREITUNG
Backen: Cidre-Apfel-Tarte

der Mürbteig
1
Alle Zutaten schnell zu einem festen Teig verarbeiten. Diesen zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie auf Tarteformgröße ausrollen und in die Form legen. Ränder hochziehen. Ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
2
Rohr auf 180 Grad Unter/Oberhitze vorheizen. Den Teig mit Backpapier abdecken, die Hülsenfrüchte einfüllen und ca. 20 Minuten blind backen. Papier und Hülsenfrüchte entfernen und nochmals 10 Minuten bei gleichbleibender Temperatur backen.
die Cidre-Füllung
3
Cidre, Eier, Eigelb und Puderzucker in einen großen Topf geben und langsam unter ständigem Rühren erwärmen. Solange weiterrühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Eventuell Temperatur reduzieren. NICHT kochen lassen, denn sonst stocken die Eier.
4
Die Masse mit dem Tonkabohnenabrieb verfeinern und auf den etwas abgekühlten Boden geben und gleichmäßig verteilen. Nun bei 120 Grad Unter/Oberhitze ca. 20 Minuten stocken lassen.
die Apfelschicht
5
Äpfel entkernen, die Hälfte schälen und die Spalten in kleine Schnitze schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und kurz erhitzen. Dann auf der Cidre-Eier-Schicht gleichmäßig verteilen.
6
Guss nach Vorschrift mit Cidre herstellen und noch heiß auf den Äpfeln verteilen. VORSICHT: Beim Mischen des Cidres mit dem Tortengusspulver kann es auf Grund der Kohlensäure zu kleinen "Unfällen" kommen.

KOMMENTARE
Backen: Cidre-Apfel-Tarte

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
das nenne ich doch mal eine Einladung zum Nachmittagskaffee, die ich sicherlich nicht ausschlagen werde :-))). Ich bereite schon mal den Kaffee tisch vor und warte dann auf Dein Eintreffen ....(grins) LG Geli
Benutzerbild von Miez
   Miez
… sieht ja riesig lecker aus, find´ ich. Viele Grüße von micha
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Yammmiii.....Und wir soooo weit weg. Viele Grüßlinge, Barbara
Benutzerbild von Cookies
   Cookies
Klasse !!!
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Klasse dein Rezept. lg dieter

Um das Rezept "Backen: Cidre-Apfel-Tarte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung