Apfel-Birnen-Kuchen

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Apfel Boskop 1 kg
Birnen frisch 1 kg
Zitrone unbehandelt 1
Zucker 225 g
Zuckerrübensirup 3 EL
Apfelsaft 200 ml
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 2 Pck
Zimt gemahlen 1 TL
Gewürznelkenpulver 2 Msp
Muskatnuss gerieben 0,5 TL
Mehl 375 g
Butter kalt 200 g
Ei 1
Eigelb 1
Salz 1 Prise
Paniermehl 25 g
Kaffeesahne 1 TL
Puderzucker 200 g

Zubereitung

1.Die Zitrone abwaschen, Schale von der halben fein abreiben. Zitrone auspressen, Saft in einen Topf geben. Apfel und Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und dann das Obst in Stücke schneiden - nicht zu groß aber auch nicht zu kleine Stücke - mit dem Zitronensaft vermengen so werden die Früchte nicht dunkel. Wenn alles zerstückelt ist den Apfelsaft und den Sirup hinzu und aufkochen lassen und dann bei geringer Hitze ca. 4 Minuten köcheln lassen. Dann in einem Sieb gut abtropfen lassen. Puddingpulver mit Wasser anrühen und mit dem Saft der Birnen-Apfel aufkochen lassen und die Früchte wieder zurück und jetzt den Zimt, Nelkenpulver, Muskatnuss unterrühren. Kompott nun ganz auskühlen lassen dauert ca. 2 Stunden. Wenn es schneller gehen soll den Topf ins kalte Wasserbad stellen und ab und zu rühren und das Wasser erneuern.

2.Für den Mürbeteig die kalte Butter, das Mehl, das Ei den Rest vom Zucker sowie die Prise Salz gut verkneten. In Klarsichtfolie geben und ab in den Kühlschrank für ca. 90 Minuten kalt stellen. Dann den Teig in zwei Portionen teilen für die Deckel etwa 1/3 vom Teig weg legen - auf einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel ausrollen Durchmesser ca. von 38 cm. Mit Hilfe des aufgeschnittenen Beutel in die eingefettete Springform geben und andrücken. Darauf das Paniermehl geben und dann das Birnen-Apfelkompott geben und den Rest Teig ausrollen - Druchmesser ca. 28 cm auf den Kuchen geben und mit dem Teig vom Rand zusammendrücken.

3.Backofen auf 200°C vorheizen Kuchen darin für ca. 40 Minuten auf der unteren Schiene stellen und backen. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und den Kuchen bestreichen. Kuchen wieder in den Ofen bei gleicher Temperatur und nochmals ca. 10 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen Kuchenrand von der Kuchenform lösen und in der Form auskühlen lassen.

4.Dann Sprinform entfernen und den Kuchen mit der Glasur bestreichen. Dafür den Puderzucker mit etwas Apfelsaft verrühren. Diese Kuchen war uns leider auch zu süß - weniger Zucker nehmen wär es nicht so süß mag -

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Birnen-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Birnen-Kuchen“