Hefe: APFELTASCHEN

Rezept: Hefe:    APFELTASCHEN
mein Kaffeegebäck schlechthin ;-))
39
mein Kaffeegebäck schlechthin ;-))
26
9029
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig:
500 gr.
Weizen Mehl Type 550
1
Ei
220 ml
Milch lauwarm
50 gr.
Butter
50 gr.
Zucker extrafein
1 EL
Bourbon-Vanillezucker -RZ mein KB-
0,5
Hefe Würfel frisch
1 Msp
Salz
Zutaten Füllung:
3 Stk.
Äpfel frisch süß-sauer
1 EL
Zucker extrafein
1 TL
Zimt gemahlen
1 Stk.
Zitrone frisch -ausgepreßt-
1 Stk.
Ei -getrennt in Eigelb + Eiweiß
Zutaten Abschluß:
8 EL
Puderzucker
Zitrone frisch -ausgepreßt-
Eiweiß verkleppert
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
05.07.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1318 (315)
Eiweiß
5,8 g
Kohlenhydrate
61,4 g
Fett
4,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefe: APFELTASCHEN

Sesam-Träume

ZUBEREITUNG
Hefe: APFELTASCHEN

Teig:
1
Aus den Zutaten für den Teig einen Hefeteig herstellen. Für Anfänger habe ich diese Zubereitung ausführlich in meinem Kochbuch unter - Hefe: Grundrezept - beschrieben und bebildert. Während der Ruhepause für den Teig die Füllung herstellen.
Apfelfüllung:
2
Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Viertel in Stückchen schneiden. Zucker, Zimt und den Saft der halbe Zitrone unterrühren. In einem kleineren Topf zum kochen bringen.....Hitze herunterschalten.....Deckel schließen...... und weich köcheln lassen.
3
Zwischendurch immer mal wieder rühren. Sind die Äpfel weich und die Flüssigkeit verdampft.....mit einem Kartoffelstampfer zu Mus stampfen......nicht pürrieren. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
4
Den Backofen auf 180° Heißluft (200° Ober/Unterhitze) aufheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen (oder ganz dünn einfetten). Ei Trennen. Das Eiweiß verkleppern. Das Eigelb mit 2 TL Milch verrühren. Den fertigen Hefeteig nochmals kurz durchkneten und auf die Arbeitsfläche geben.
Zubereitung Apfeltaschen:
5
Den Teig messerrückendick ausrollen. Mit einer unden Form von 14 - 16 cm Durchmesser runde Kreise ausradeln. Die Hälfte vom Kreisrand mit Eiweiß bestreichen. In die eingestrichene Hälfte 1/2 El Apfelmusmasse füllen. Die andere Hälfte darüberklappen.
6
Die fertigen Taschen mit etwas Abstand auf das Backblech legen. Mit einer Gabel die Ränder nochmals kurz und kräftig aufeinander drücken. 15 Min. ruhen lassen. Eigelb/Milchmischung mit einem Backpinsel dünn auf die Apfeltaschen verstreichen.
7
Die Apfeltaschen in den Backofen schieben und in 12 - 15 Min. - je nach Bräunungswunsch- abbacken. Fertige Teilchen aus dem Ofen nehmen.....auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Fertigstellung:
8
Den Zitronensaft erwärmen und nach und nach unter den Puderzucker rühren. Es soll ein dickflüssiger Guß entstehen. Mit einem Backpinsel auf die ausgekühlten Apfeltaschen verstreichen.....trocknen lassen.....und genießen. Mir schmecken sie am Besten frisch.

KOMMENTARE
Hefe: APFELTASCHEN

Benutzerbild von Praktikantin
   Praktikantin
Einfach prachtvoll dein Kaffee-Gebäck! Und weil ich Hefeteig so liebe, werde ich es gleich mal ausprobieren. Ganz liebe Grüße aus dem Hildesheimer "Pott" : Sylvia
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Mit Hefeteig habe ich die noch nie gemacht. Super - sowohl das Rezept als auch die Beschreibung der Zubereitung. Du bist eine richtige Backkünstlerin. LG Moni
HILF-
REICH!
   andreamitsabrina
So habe ich sie aus der Kindheit in Erinnerung, werde ich öfter machen, einfach Spitze 5* LF Andrea
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
solche taschen liebe ich...5 * lg irmi
Benutzerbild von hoerbi
   hoerbi
Wenn Du es nicht mehr findest, das habe ich bei meinen Favoriten für Dich aufbewahrt........LG.......Herbert

Um das Rezept "Hefe: APFELTASCHEN" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung