Spaghetti aglio olio - Tomaten-Knoblauch-Peperoni-Nudeln

Rezept: Spaghetti aglio olio - Tomaten-Knoblauch-Peperoni-Nudeln
Leckeres, einfaches und schnelles "One-Pot" Pastarezept
4
Leckeres, einfaches und schnelles "One-Pot" Pastarezept
00:10
2
1207
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spaghetti
400 g
Tomaten stückig aus der Dose oder frische Cocktailtomaten halbiert
3 mittlere bis große
Knoblauchzehen gehackt
1
Chilli rot grob gehackt oder getrocknete Chilliflocken
Basilikum gehackt (frisch oder getrocknet)
Pfeffer
Salz
1 Prise
Zucker
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.10.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
66 (16)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Spaghetti aglio olio - Tomaten-Knoblauch-Peperoni-Nudeln

Dessert - Toffee Knusperbananen

ZUBEREITUNG
Spaghetti aglio olio - Tomaten-Knoblauch-Peperoni-Nudeln

1
Spaghetti (oder auch andere Nudeln) bissfest kochen. Bei Verwendung von frischen Tomaten, Cocktailtomaten halbieren.
2
Währenddessen großzügig Olivenöl in eine Pfanne (oder noch besser einen Wok) geben und darin den Knoblauch und die frischen gehackten Chillis anschwitzen (bei Verwendung von getrockneten Chilli statt frischen, einfach später die Chilliflocken untermengen), dann mit den Tomaten ablöschen. Gewürze dazu geben. Bei Verwendung von ausschließlich frischen Cocktailtomaten kann man noch etwas passierte Tomatensoße dazu geben um mehr Flüßigkeit d.h. mehr Soße zu haben, wenn man das möchte. (frische Tomaten geben weniger Flüssigkeit ab, währendessen bei stückigen Tomaten aus der Dose immer schon etwas passierte Tomatensoße dabei ist)
3
Spaghetti abgießen und in der Pfanne/Wok mit der Soße vermengen. Frischen Basilikum grob hacken und ebenfalls untermischen. Nudeln auf einem Teller anrichten und genießen. Das Gericht schmeckt übrigens auch kalt sehr gut und eignet sich daher auch super zum mitnehmen.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Spaghetti aglio olio - Tomaten-Knoblauch-Peperoni-Nudeln

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
schau, geht doch. Die verbesserte Version ist für mich jetzt auch nachvollziehbar und das Gericht (mit Spaghetti) sicherlich sehr schmackhaft. Allerdings würde ich die heiße Variante bevorzugen :-))). LG Geli
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
sorry liebe Ally, aber bitte "was" soll ich in eine Pfanne/Wok großzügig geben. Ich werde so richtig schlau aus Deiner Zubereitung nicht. Vielleicht solltest Du sie verständlicher gestalten. Ich komme gerne noch mal vorbei. LG Geli
Benutzerbild von Ally13
   Ally13
Ups da hab ich wohl ein Wort vergessen, gemeint war Olivenöl, hab's ausgebessert, danke für den Hinweis ;) lg

Um das Rezept "Spaghetti aglio olio - Tomaten-Knoblauch-Peperoni-Nudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung