Grana Padano Mouse mit gebratenem Prosciutto und Rucola Pesto

20 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Grana Padano gerieben 100 g
Schlagobers 200 ml
Salz etwas
weißen Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
QimiQ Classic Natur 150 g
Rucola 125 g
Pinienkerne geröstet 20 g
Olivenöl 6 EL
Knoblauchzehe geschält 1
Prosciutto 4 Scheiben

Zubereitung

1.100ml Sahne in einem Topf erwärmen und den Grana Padano darin unter rühren komplett auflösen, die Käse Sahne Mischung in einem kalten Wasserbad auskühlen lassen. 100ml Obers steif schlagen, 150ml QimiQ glatt rühren und die erkaltete Käse Sahne Mischung einrühren, das geschlagene Obers vorsichtig unterheben, mit Salz, weißem Pfeffer aus der Mühle und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Eine Pyramidenform oder mini Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und die Käsecreme einfüllen. Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 5 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

2.Für das Rucola Pesto den Rucola fein hacken, die Knoblauchzehe fein hacken, Rucola, Knoblauch, Pinienkerne und das Olivenöl mit einem Stabmixgerät oder in einem Mörser fein zermahlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Prosciutto in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz auf beide Seiten anbraten.

3.Dieses Gericht eignet sich sehr gut als Vorspeise und man kann dazu noch selbstgebackene Focaccine servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grana Padano Mouse mit gebratenem Prosciutto und Rucola Pesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grana Padano Mouse mit gebratenem Prosciutto und Rucola Pesto“