Hirschgulasch mit Pfifferlingen

4 Std mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hirsch Fleisch (ma) frisch 650 Gramm
Speck 75 Gramm
Sonnenblumenfett 1 EL
Zwiebeln weiß 3 Stück
Pfifferlinge frisch 250 Gramm
Karotte rot 3 Stück
Paprikaschote frisch 1 Stück
Rotwein herb 0,5 Liter
Gemüsebrühe 500 ml
Wildfond 400 ml
Lorbeerblätter 3 Stück
Wacholderbeeren 8 Stück
Nelkengewürz 4 Stück
Ahornsirup 1 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zuckertcoleur etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
293 (70)
Eiweiß
6,6 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
2,6 g

Zubereitung

1.Hirsch marinieren. (Bornsenfmarinade s. m. Kochbuch nur mit Buttermilch statt Bier!)

2.Speck würfeln bzw. in scheiben schneiden und im Öl auslassen , die Speckgrieben dann entfernen.

3.Das marinierte Fleisch in Gulaschwürfel schneiden und gut anbraten. Sollte es durch das Marinieren zu viel Flüssigkeit ziehen, diese abschöpfen und nach dem Anbraten wieder zugeben.

4.Nun das Gemüse mit anschmoren und die Gewürze zugeben, dann die Pfifferlinge kurz mit schmoren.

5.Zum Schluss des Anbratens das Tomatenmark kurz mit anrösten damit es seine Säure verliert, mit dem Rotwein ablöschen und mit der Brühe auffüllen.

6.Das Ganze jetzt zum fertigschmoren für ca. 1, 5 Stunden bei 130 °C im Rohr fertig garen.

7.Serviert wurde es mit " 7 Stunden Schmorkraut" und "Thüringer Klößen" (s.m. Kochbuch)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschgulasch mit Pfifferlingen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschgulasch mit Pfifferlingen“