Rindsgulasch Niedertemperatur

3 Std 20 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindergulasch 500 g
Paprikaoliven 6 Stück
Romatomaten 5 Stück
Knoblauchzehen gehackt 3 Stück
Zwiebeln frisch 2 Stück
Karotte 1 Stück
Lauchstange 1 Stück
Paprika gelb 1 Stück
Rosinen 1 Hand voll
Thymian frisch 1 Stengel
Lorbeerblatt 1 Stück
Selleriegrün 1 Stengel
Sellerie frisch 0,25 Stück
Rotwein 0,5 Liter
Rinderbouillon 0,5 Liter
Weinbrand 100 Milliliter
Piment 1 TL (gestrichen)
Bohnenkraut Gewürz 1 TL (gestrichen)
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 EL
Öl 3 EL
Tabasco 2 Spritzer
Worcestersoße 1 Schuss
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
175 (42)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

1.Das Rindfleisch waschen wie in o.g. Rezept einlegen: "Fleisch waschen, in 4 cm klein Stücke schneiden. In eine Schüssel legen und mit so viel Öl beträufeln, so das alle Fleischwürfel damit überzogen sind. Salzen, pfeffern, Weinbrand und etwas Rotwein angießen. Fleisch zugedeckt über Nacht marinieren." Bei uns allerdings nur einen halben Tag und es kamen die Rosinen mit rein, da sonst die Zeit bis zum Essen nicht mehr gereicht hätte! ;-)

2.Eine Zwiebel grob hacken, die andere vierteln und den Knoblauch fein hacken sowie die Oliven scheibeln und zur Seite stellen.

3.Das restliche Gemüse wurde gestiftelt und zum Anbraten bereit gehalten.

4.Das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abtrocknen und in einem Schmortopf rundum anbraten, Wenn es leicht Farbe nimmt, dann beginnen mit Zwiebel, Karotten, Paprika, Lauch etc.das Gemüse mit anbraten, zum Schluß das Tomatenmark mit unterrühren und mit der Marinade ablöschen.

5.Jetzt alles mit der Flüssigkeit auffüllen, mit den zu einem Päckchen verschnürten Kräutern und den Gewürzen versehen und alles bei 120 °C Ober / Unterhitze für ca. 2,5 Stunden ins Rohr geben.

6.Das Gulasch wurde mit Spätzle serviert und fand für seine Zartheit durch die Marinade großen Zuspruch! Dank nochmals an "seemannsbeef" für diese gute Idee!

Auch lecker

Kommentare zu „Rindsgulasch Niedertemperatur“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindsgulasch Niedertemperatur“