Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade

Rezept: Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade
ohne Gelierzucker, aber mit Agartine - vegantauglich
3
ohne Gelierzucker, aber mit Agartine - vegantauglich
1
4660
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 g
Zwetschgen
300 ml
Pfälzer Dornfelder, trocken
300 g
Zucker fein
1 Pck.
Zitronensäure
1 geh. TL
Zimt
30 g
Agartine (pflanzliche Gelatine)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.07.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
494 (118)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
24,7 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade

BASIS ANSTATT EINES SUPPENWÜRFELS
Petersilien - Reis mit Paprika - Gulasch

ZUBEREITUNG
Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade

1
Zwetschgen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Endgewicht der Früchte sollte mindestens noch 920 g betragen.
2
Früchte, Wein, Zucker in einen Topf geben und unter mehrmaligem Rühren köcheln lassen, bis sie weich sind (Zeit richtet sich nach Reife der Zwetschgen). Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
3
Die abgekühlten Früchte im Sud pürieren. Dabei dürfen ruhig ein paar Stückchen zurück bleiben. Dann in die abgekühlte ( ! ) Masse Zitronensäure, Zimt und Agartine einrühren und alles auf dem Herd noch einmal erhitzen und ca. 3 Min. leicht köcheln lassen, damit sich die Agartine entfalten kann.
4
Gläser und Deckel inzwischen mit kochendem Wasser überbrühen und bereit stellen. Fruchtmasse sofort bis zum Rand einfüllen, Gläser zuschrauben und - auf dem Kopf gestellt - abkühlen lassen.
5
Diese Marmelade ist ein wenig fester als die mit dem herkömmlichen Gelierzucker, lässt sich aber sehr gut streichen.
6
Die o.a. Mengenangabe bezieht sich auf die Anzahl der entstandenen Gläser.

KOMMENTARE
Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade

Benutzerbild von emari
   emari
deine version gefällt mir sehr gut - ich hab bisher meist etwas portwein in die zwetschgenmarmelade gegeben... und die idee die zwetschgen mit einem hauch zitronensäure etwas aufzupeppen ist für so manche zwetschgensorte sicher hilfreich je nachdem wieviel säure die früchte selber schon mitbringen... glg von emari
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung