Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwetschgen 1000 g
Pfälzer Dornfelder, trocken 300 ml
Zucker fein 300 g
Zitronensäure 1 Pck.
Zimt 1 geh. TL
Agartine (pflanzliche Gelatine) 30 g

Zubereitung

1.Zwetschgen waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Endgewicht der Früchte sollte mindestens noch 920 g betragen.

2.Früchte, Wein, Zucker in einen Topf geben und unter mehrmaligem Rühren köcheln lassen, bis sie weich sind (Zeit richtet sich nach Reife der Zwetschgen). Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

3.Die abgekühlten Früchte im Sud pürieren. Dabei dürfen ruhig ein paar Stückchen zurück bleiben. Dann in die abgekühlte ( ! ) Masse Zitronensäure, Zimt und Agartine einrühren und alles auf dem Herd noch einmal erhitzen und ca. 3 Min. leicht köcheln lassen, damit sich die Agartine entfalten kann.

4.Gläser und Deckel inzwischen mit kochendem Wasser überbrühen und bereit stellen. Fruchtmasse sofort bis zum Rand einfüllen, Gläser zuschrauben und - auf dem Kopf gestellt - abkühlen lassen.

5.Diese Marmelade ist ein wenig fester als die mit dem herkömmlichen Gelierzucker, lässt sich aber sehr gut streichen.

6.Die o.a. Mengenangabe bezieht sich auf die Anzahl der entstandenen Gläser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dornfelder-Zwetschgen-Marmelade“