Hähnchen-Gorgonzola-Spinat-Pasta

30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
TK-Rahm-Blattspinat 350 g
Hähnchenbrustfilet 400 g
Gorgonzola 150 g
Olivenöl 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
Paprikapulver edelsüß etwas
Tagliatelle 300 g
Muskatnuss etwas
italienische getrocknete Kräuter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
733 (175)
Eiweiß
14,4 g
Kohlenhydrate
17,7 g
Fett
4,9 g

Zubereitung

1.Den Spinat rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und leicht antauen lassen. Inzwischen das Fleisch in Streifen oder Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten ca. 4 Minuten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, dann herausnehmen und beiseite stellen.

2.Den Spinat in das verbliebene Bratfett geben und bei niedriger Hitze heiß werden lassen. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen, danach abgießen und dabei etwas Kochwasser (ca. 150 - 200 ml) auffangen. Das Kochwasser und ca. 2/3 vom Gorgonzola (grob zerbröckelt) unter den Spinat rühren. Aufkochen lassen und gut verrühren, bis der Käse geschmolzen ist.

3.Mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss und getrockneten Kräutern abschmecken. Hähnchenfleisch und Tagliatelle dazugeben und alles nochmal erhitzen. Zum Servieren mit dem restlichen Gorgonzola bestreuen.

4.Ich mag das Gericht gerne, weil es sehr würzig ist und nur aus wenigen Zutaten besteht. Außerdem ist es auch noch blitzschnell zubereitet. Man kann auch anderes Fleisch statt Hähnchen verwenden. Oder statt Nudeln mal Reis dazu servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Gorgonzola-Spinat-Pasta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Gorgonzola-Spinat-Pasta“