Spareribs mit Kartoffel-Wedges

Rezept: Spareribs mit Kartoffel-Wedges
Zubereitet im Intervall-Programm im AEG Dampfgarer
5
Zubereitet im Intervall-Programm im AEG Dampfgarer
03:55
2
2925
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweinerippchen
8 Scheiben
Räucherbauchspeck, dünn geschnitten
400 g
Kartoffeln, vorwiegend festkochend, geschält
750 ml
Rinderbrühe
2 Zehen
Knoblauch
2 EL
Tomatenmark
5 EL
Honig
20 g
(Rohr)zucker
1,5 EL
Senf
3 Zweige
Majoran, frisch
2 EL
Pflanzenöl
40 ml
Olivenöl
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.06.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
498 (119)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
9,6 g
Fett
8,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spareribs mit Kartoffel-Wedges

Pfefferrippchen
Kräuterrippchen mit Bratkartoffeln
Sommerzeit - Grillzeit

ZUBEREITUNG
Spareribs mit Kartoffel-Wedges

1
Vorbereitung (2 Std. vorher oder am Vortag): Den Majoran waschen, zupfen und fein schneiden. Die Rippchen in gewünschte Stücke schneiden. Knoblauch pressen und mit Senf, Honig, Rohrzucker, Majoran, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen. Die Rippchen nun mit ⅔ der Marinade einreiben und mind. 2 Std. durchziehen lassen (besser noch über Nacht). Die Kartoffeln schälen und der Länge nach halbieren, jede halbe Kartoffel in eine Speckscheibe einwickeln, mit etwas Olivenöl bepinseln. Das restliche Olivenöl auf einem tiefen Backblech verstreichen.
2
Die marinierten Rippchen in das tiefe Backblech legen. In den Kombigarer oder Dampfbackofen geben und bei 180 °C Intervall-Dampfgaren backen. Nach 30 Minuten die Kartoffeln aufs Blech dazugeben und mit der Brühe angießen. Für 70 Minuten weiter backen. Spareribs und Kartoffeln anrichten, die restliche Marinade als Soße verwenden, ggf. mit Ketchup oder Barbecue-Sauce strecken.

KOMMENTARE
Spareribs mit Kartoffel-Wedges

Benutzerbild von SuperCook_go
   SuperCook_go
Nein, musst du nicht! Ich würde das Ganze dann abdecken mit Folie und erst mal die 30 Min auf nur 160°C gehen. Danach Folie ab und 10 Min Grillstufe reinhauen, so um die 200°C.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
sehen sehr lecker aus, Deine Spareribs...aber was mich jetzt interessieren würde: Wie bereite ich das Ganze zu, wenn ich keinen Dampfgarer besitze?? Muß ich dann auf das Gericht verzichten? LG Geli

Um das Rezept "Spareribs mit Kartoffel-Wedges" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung