Thai Curry hot & spicy mit rotem Reis und Hähnchen

1 Std leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
grüne Bohnen 500 Gramm
Möhren 500 Gramm
Champignons 250 Gramm
Ingwer frisch 90 Gramm
Peperoni frisch 8 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Frühlingszwiebel 4 Stück
Erdnussmus 1 Esslöffel
rote Currypaste 1 Esslöffel
Bio-Kokosmilch 1 Dose
Meersalz 1 Teelöffel
Mango Curry Pulver 0,5 Teelöffel
Chilisalz (Jamie Oliver) 1 Teelöffel
Hot & Spicy (Chili, Pfeffer, Paprika) 1,5 Teel
Hähnchenkeule 6 Stück
Thai-Reis roter
Erdnussöl 4 Esslöffel
Mondamin-Pulver 2 Teelöffel

Zubereitung

1.1 TL Jamie Oliver Chilisalz + 1 TL Hot & Spicy-Gewürz (Chili + Pfeffer + Paprika von Deluxe Lidl) + 1/2 TL Mango Curry-Pulver mörsern. Dann 30 g Ingwer klein schneiden. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen. Ein Backblech mit Alufolie belegen, Keulen mit der Hautseite nach unten legen und mit ca. 3/4 der Gewürzmischung einreiben, Ingwer auf die Fleischseite geben und Keulen umdrehen, mit Gewürz einreiben und gut salzen, mit wenig Erdnussöl beträufeln. Dann in den Ofen, max. 1 Stunde garen lassen. Die letzten 10 min auf Grill stellen, 200 Grad.

2.Das Gemüse in kleine Stücke schneiden. Etwas Erdnussöl in den Wok geben und die Zwiebel- und Ingwerstückchen darin anschwitzen (1 große Zwiebel + 60 g Ingwer). Dann 1 guten EL von der roten Currypaste unterrühren + 1/2 TL JM-Chilisalz + etwas Meersalz sowie die Peperonis unterrühren.

3.Dann die Möhren, Bohnen, Frühlingszwiebeln dazugeben und mit Wasser aufgießen, das Gemüse sollte nicht komplett mit Wasser bedeckt sein. Deckel auf den Wok legen. Nach 20 min ist das Gemüse bissfest (ich hab es aber noch ca. 10 min länger kochen lassen). - In einem Topf Wasser kochen, salzen und Reis hineingeben.

4.Dann die Pilze und das Kokosmark + -milch aus der Dose in den Wok geben. Etwas Soße (ca. 3 EL) in eine kleine Schüssel geben und mit 1 EL Erdnussmus verrühren, alles in den Wok geben und weiterkochen, je nachdem wie weich das Gemüse sein soll.

5.Danach - wenn man möchte - die Soße etwas mit angerührtem Mondamin andicken (max. 2 TL).

6.Nun ist alles fertig. Guten Appetit! - Die Schärfe ist gerade richtig, passend zum Reis und Fleisch. - Für die vegetarische/vegane Variante kann man einfach das Fleisch weglassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai Curry hot & spicy mit rotem Reis und Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai Curry hot & spicy mit rotem Reis und Hähnchen“