Vanille Törtchen mit Orangen-Karamell

33 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für 6 Törtchen
Blätterteig 1 Rolle
Crème fraîche 125 Gramm
Ei 1
Vanille-Extrakt 1 TL
Zucker 5 EL
Orange 1
Zimt etwas
Mehl zum bestreuen etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2.Eine Arbeitsfläche bemehlen. Blätterteig ausrollen und die Hälfte abschneiden. Die einte Hälfte braucht man für die Törtchen, die andere kann man wieder in den Kühlschrank stellen für etwas anderes.

3.Die Blätterteighälfte mit Zimt bestreuen. Blätterteig aufrollen und 6 gleich grosse Scheiben abschneiden. Die Scheiben aufrecht in jede Mulde eines Muffinblechs setzen, dann diese mit dem Daumen nach unten drücken und den Teig auseinanderziehen und so formen, dass Törtchen mit flachem Boden entstehen und die Mulde ausgefüllt ist. ca. 10 Minuten im obersten Teil des Ofens leicht goldgelb backen.

4.Crème fraîche, das Ei, Vanille, 1 EL Zucker und die abgeriebene Schale der Orange in einer Schüssel verrühren.

5.Die Törtchen aus dem Ofen nehmen und mit dem Rücken eines Teelöffels in jedes Törtchen den aufgegangenen Teig an den Seiten etwas zurückdrücken und Platz für die Füllung schaffen. Die Füllmischung in die Törtchen verteilen. Das Blech dann wieder für 8 Minuten in den Ofen stellen.

6.Einen kleinen Topf auf starker Hitze stellen, den Saft der Orange hineinpressen und 4 EL Zucker einrühren. Jetzt wird dieser zu Karamell gekocht.

7.Die Törtchen aus dem Ofen nehmen und über jedes Törtchen etwas Karamell giessen. Ein wenig abkühlen lassen.

8.Die Törtchen lauwarm oder abgekühlt servieren. Ich persönlich mag sie lieber kalt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vanille Törtchen mit Orangen-Karamell“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vanille Törtchen mit Orangen-Karamell“