Pasta mit Avocado-Feta-Creme und Chili-Garnelen

30 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tagliatelle 1 Packung
Garnelen geschält entdarmt 400 Gramm
reife Avocado 2 Stück
Feta zerkrümelt 200 Gramm
Schmand 100 Gramm
Pfeffer aus der Mühle etwas
Cherrytomaten etwas
Rucola 1 Bund
Knoblauch gehackt 2 Zehen
Chili frisch 2
Olivenöl extra vergine 2 EL

Zubereitung

1.Das Nudelwasser aufsetzen. Die Avocado schälen, entkernen und mit einer Gabel zerdrücken. Den Feta und den Schmand vermischen, zu der Avocade geben und verrühren. Mit Pfeffer abschmecken - wer mag, auch mit Salz, aber der Feta ist ja schon recht salzig.

2.Die Tagliatelle nach Packungsanleitung kochen. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Garnelen garen. Den gehackten Knoblauch und das gehackte Chili zugeben.

3.Die fertigen Nudeln abgießen und mit der Avocado-Feta-Creme im heißen Topf verrühren, die Garnelen unterheben.

4.Die Pasta auf einem Teller anrichten und mit den Cherrytomaten und dem Rucola garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Avocado-Feta-Creme und Chili-Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Avocado-Feta-Creme und Chili-Garnelen“