Südsee Hähnchen mit Tarowurzeln

2 Std mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Taro - Basis
Bananenblätter 2 große
geriebener Taro-Wurzeln 5 Tassen
Kokosmilch 200 ml
Blattspinat frisch fein gehackt 2 Tassen
Tomaten, geviertelt 4 große
Hähnchen und Marinade
Hähnchen Freilandhaltung 1
Limetten aber nur den Saft 1
Pflanzenöl etwas
Kurkuma 1 TL
Koriandersamen 2 TL
Kreuzkümmel 1,5 TL
Kardamomsamen 1 TL
Chilis fein geschnitten 1
Knoblauchzehen fein gehackt je nach größe 2
Sauce
Knoblauchzehen fein geschnitten je nach größe 5
Ingwer dünne Scheiben 2 EL
Limetten Saft und Schale 2
Mehl 1 EL
Kokosmilch 200 ml
Frühlingszwiebeln 2 große
Meersalz grob etwas
Pfeffer aus der Mühle grün etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Ofen auf 180 ° C Umluft , 200 °C beim Elektroherd oder Stufe 3 beim Gasherd vorheizen .

2.Kochen oder dämpfen Sie die Bananenblätter bis diese weich und biegsam sind und lege dann ein Blatt in den Boden eines gefetteten Bräters oder einer Auflaufform beides mit Deckel .

3.Geben Sie nun die geriebenen Taro - Wurzeln auf das Bananenblatt im Bräter oder der Auflaufform und gießen Sie danach 100 ml Kokosmilch drüber . Verteilen Sie den Spinat auf der Oberseite des Taros . Platzieren Sie die geviert Tomaten ( wer möchte auch ohne Schale ) an den Seiterand des Bräters oder der Auflaufform herum . Gießen Sie jetzt die restlichen 100 ml Kokosmilch über alles und verschliessen Sie alles mit dem anderen weichen Bananenblatt und dem Bräterdeckel oder dem Auflaufformdeckel .

4.Zerlegen Sie das Hähnchen in 8 Teile und geben diese dann in einer große Schüssel . Die Gewürze : Koriandersamen und Kardamomsamen in einer heißen Pfanne rösten lassen bis diese in der Pfanne herum springen . Die gerösteten Gewürze anschließend in einen Mörser geben . Fügen Sie die Chilis und den Knoblauch hinzu und bilden Siie eine grobe Paste . Als letztes mischen Sie Kurkuma und Kreuzkümmel dazu .

5.Gießen Sie nun den Limettensaft und Pflanzenöl in die grobe Paste um diese streichfähiger zu machen . Dann übergießen Sie den Mantel der Hähnchenteile komplett mit der Paste . Legen Sie das Hähnchen in einen Bräter oder in eine Auflaufform .

6.Setzen Sie sowohl die Taro - Basis als auch die Hähnchenteile in den Ofen für jeweils 40 Minuten und lassen dort dann alles braten und dünsten . Nach den 40 Minuten entfernen Sie die Deckel und das obere Bananenblatt vom Taro und Braten . Braten Sie alles für weitere 20 Minuten oder solange bis das Fleisch gar ist .

7.Während das Hähnchen im Ofen ist machen Sie die Sauce . Geben Sie einen Esslöffel Pflanzenöl in eine heiße Pfanne und geben Sie anschließend den Ingwer und den Knoblauch hinzu und lassen alles bei schwacher Hitze rösten .

8.Nach einigen Minuten geben Sie dann das Mehl hinzu und kochen alles für ein paar Minuten . Fügen Sie die Kokosmilch , den Limonensaft , die Limonenschale und die Frühlingszwiebeln dazu . Kochen Sie jetzt alles für 10 Minuten bei schwacher Hitze . Mit Salz und Pfeffer würzen .

9.Beim Anrichten ordnen Sie die Hähnchenteile über den Taro an und danach gießen Sie die Kokossauce kurz vor dem Servieren drüber .

10.Dieses Gericht wird in Vanuatu ( wo ich fast 5 Jahre eine Auszeit genommen hatte ) einem souveräner Inselstaat im Südpazifik ( britisch-französischen Kondominium ) Neue Hebriden gegessen . Dort wird es wahlweise mit Huhn ( Hähnchen ) , Schwein oder Flughund ( Fledermausart ) angeboten .

11.Die Tarowurzel wid auch Wasserwurzel genannt und auch die Bananenblätter sind in gut sortierten Thai - und oder Chinafachgeschäften in der Lebensmittelabteilung zu erhalten . Manchmal muss die Tarowurzel und die Bananenblätter erst bestellt werden . Ist dieses nicht der Fall , so kann man die Tarowurzel auch mit Kartoffeln oder Süßkartoffeln ersetzen und ohne Bananenblätter herstellen .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Südsee Hähnchen mit Tarowurzeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Südsee Hähnchen mit Tarowurzeln“