Hähnchen in Kokossauce

1 Std leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen mit oder ohne Innereien, ganz nach Geschmack 1 ganzes
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 1
Kartoffeln 2 mittelgroße
Karotte 1
Tomaten 2
Tomatenmark oder Pizzatomaten 1 Dose
Kokosraspeln - wem das zu umständlich ist, der kann auch eine Dose Kokosmilch nehmen, schmeckt aber nicht so gut 1 Tüte
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprika Gewürz etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
ggf. Curry etwas

Zubereitung

1.1. Das Hähnchen waschen und kleinschneiden. Wer die Innereien mit verarbeiten möchte, sollte diese auch gut waschen und zum trocknen auf ein Küchentuch legen.

2.2. Den Knoblauch kleinhacken (wer Mörser und Stößel hat, kann ihn damit richitg schön klein stoßen) und mit ein wenig Gawürz, Salz und Öl mischen. Das Hähnchen damit einreiben und ein paar Minuten liegen lassen damit die Gewürze ins Fleisch einziehen können.

3.3. Die Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden, Karotte und Kartoffeln in ca. 2 cm. große Würfel schneiden. Die Tomaten können auch schon in Stücke geschnitten werden (ca. 1 cm)

4.4. Das Fleisch (und die Innereien) scharf anbraten. Wenn das Hähnchen schön braun ist, die Zwiebeln, Karotten und Kartoffeln ein paar Minuten mitbraten. Wenn alles leicht braun ist, können die Tomatenstücke hinzugefügt werden. Das ganze auf mittlerer Hitze zugedeckt leicht einkochen lassen (ca. 10 Minuten)

5.5. In dieser Zeit kann die Kokosmilch zubereitet werden. Dazu gießt man heißes Wasser über die Kokosraspeln und presst so viel Milch, wie möglich aus diesen heraus. Die Kokosmilch wird durch ein Sieb gegeben damit auch die letzten Kokosraspeln auch aus der Milch draußen sind.

6.6. Nun gibt man das Tomatenmark (bzw. die Pizzatomaten - eine halbe Dose reicht) und die Gewürze zum Hähnchen. Das lässt man noch einmal ein paar Minuten einkochen.

7.7. Nun gibt man die Kokosmilch dazu und lässt das ganze ca. 45 Minuten köcheln. Wenn die Kartoffeln weich sind und sich das Fleisch leicht von Knochen löst, ist das Gericht fertig.

8.Das ganze schmeckt zu Reis, aber auch sehr gut zu Nudlen (ich esse gern die bunten Korkenziehernudeln dazu) Gutes Gelingen! Ricinha

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen in Kokossauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen in Kokossauce“