Plätzchen: Schoko-Cookies mit karamellisierten Mandeln

27 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für die karamellisierten Mandeln:
Mandelstifte 75 g
brauner Zucker 1 EL
für den Teig:
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630 250 g
zarte Haferflocken 100 g
Backpulver 1 Msp
brauner Zucker 150 g
Salz 1 Prise
weiche Butter oder Margarine 200 g
Bittermandelaroma 2 Tropfen
Sahne 50 ml
Vanilleschote 1 Stk.
Chocolate Chips, Vollmilch 75 g

Zubereitung

1.Mandeln und Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze rösten, bis der Zucker flüssig wird und die Mandeln zu duften anfangen. Beides miteinander vermengen, dann vom Herd ziehen und auf Backpapier abkühlen lassen.

2.Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter, Bittermandelaroma, Sahne und das ausgekratzte Vanilleschotenmark dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Teig verarbeiten.

3.Zuletzt Chocolate Chips (alternativ kann man auch Schoko-Raspel verwenden) und karamellisierte Mandeln unterarbeiten.

4.Mit feuchten Händen ca. 30 - 35 walnussgroße Kugeln aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Kugeln anschließend flach drücken. Der Abstand zwischen den Keksen muss nicht groß sein, da sie beim Backen ihre Form behalten. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 190 Grad Ober-/Unterhitze ca. 12 - 14 Minuten goldgelb backen.

5.Die Plätzchen sollten dann ruhig noch etwas weich sein, da sie erst beim Auskühlen knusprig werden.

6.Die Plätzchen sollten am besten über Nacht gut auskühlen und können dann in einer Blechdose oder einem großen Bonbonglas ca. 4 Wochen aufbewahrt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Plätzchen: Schoko-Cookies mit karamellisierten Mandeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Plätzchen: Schoko-Cookies mit karamellisierten Mandeln“