Schokoplätzchen

1 Std 6 Min mittel-schwer
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Ei 1
Puderzucker 200 gr.
Butter kalt 75 gr.
Kakao 1 EL
Zartbitterschokolade 125 gr.
Eiweiß 1
Walnüsse gemahlen 100 gr.
Rum 2 EL
Mehl 150 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
50 Min
Garzeit:
16 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 6 Min

1.Das Ei trennen. Eigelb, Mehl, 50 gr. Zucker, Butter in Flöckchen und den Kakao glatt verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Std. kühl stellen.

2.Den Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen und Kreise - ca. 3 cm Durchmesser - ausstechen. Die Plätzchen auf Backbleche - mit Backpapier - legen.

3.Die Schokolade fein reiben. Eiweiß mit restlichem Zucker steifschlagen. Schokolade, Nüsse und Rum vorsichtig unterheben.

4.Den Backofen auf 180° C Ober/ Unterhitze vorheizen.

5.Baiser aus einem Spritzbeutel mit Sterntülle in Tupfen auf die Taler spritzen. Die Plätzchen ca. 16 Min. backen.

6.Da meine Masse ein wenig zu fest für den Spritzbeutel war habe ich mit einem Teelöffel kleine Portionen abgestochen und mit der Hand Kügelchen geformt. Diese dann auf die Plätzchen legen und backen.

7.Nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. wenn sie völlig abgekühlt sind kann man sie in Gebäckdosen abpacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoplätzchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoplätzchen“