Putenfrikadellen mit Kartoffel-Gurken-Salat

40 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln festkochend 1 kg
Zwiebeln 2 kleine
Schnittlauch frisch 1 Bund
Salatgurke 1 mittelgrosse
Gemüsebrühe 200 ml
Essig weiß 2 EL
Senf mittelscharf 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Rapsöl 4 EL
Brötchen alt 1
Putenhackfleisch 500 gr.
Ei 1
Majoran getrocknet 1 TL

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen ,in ca.10 Min.garen ,abgießen und abkühlen lassen .

2.Zwiebeln abziehen ,fein würfeln .Schnittlauch in Röllchen schneiden .Gurke waschen und in feine Scheiben hobeln .Die Hälfte der Zwiebeln mit Brühe kurz aufkochen ,mit Essig und 1El Senf mischen .Kartoffeln pellen ,in Scheiben schneiden .Mit Gurke und Schnittlauch mischen ,und mit dem heißen Essigsud übergießen ,kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken .2 El Öl unterheben . Salat durchziehen lassen .

3.Inzwischen Brötchen in Scheiben schneiden ,in etwas Wasser einweichen .1El Öl in einer Pfanne erhitzen ,übrige Zwiebel darin andünsten .Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen ,ange- dünsteter Zwiebel ,übrigem Senf (1El ),Ei ,Majoran ,mit Salz und Pfeffer verkneten .Daraus mit angefeuchteten Händen 8 Frikadellen formen .

4.Übriges Öl (1El ) in einer Pfanne erhitzen ,Frikadellen darin von jeder Seite ca.3-4 Min.braten . Mit Kartoffel-Gurken-Salat servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenfrikadellen mit Kartoffel-Gurken-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenfrikadellen mit Kartoffel-Gurken-Salat“