Kuchen : nach Art einer Rumkugel :)))

Rezept: Kuchen : nach Art einer Rumkugel :)))
war ein Versuch
7
war ein Versuch
20
1701
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 Gramm
Kuchen
4 Esslöffel
Rum
1 Fläschchen
Rum Aroma
125 ml
Wasser
125 Gramm
Palmin
60 Gramm
Puderzucker
25 Gramm
Kakaopulver
1
Ei
*****************************************
Mürbeteig
300 Gramm
Mehl
2 Teelöffel (gestrichen)
Backpulver
100 Gramm
Zucker
150 Gramm
Butter
1
Ei
**************
2 Esslöffel
Erdbeermarmelade Samt
200 Gramm
Kuvertüre dunkel
Backpapier
Springform 28 cm oder ein Blech
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.12.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1716 (410)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
46,3 g
Fett
21,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchen : nach Art einer Rumkugel :)))

Kuchen- Kokos-Ecken oder Bällchen aus Rührteigmit Foto
geraspelter blechapfelkuchen

ZUBEREITUNG
Kuchen : nach Art einer Rumkugel :)))

1
Vorwort :))))) Es gab früher bei einem Bäcker immer so leckere Rumschnitten... Bild hab ich im Internet ja gefunden aber kein Rezept... der Teigboden sollte nur dünn sein...grins also nur die Hälfte machen... der Kuchen braucht seeeeeeeeeeeehr viel Zeit
2
nun geht es los... erst mal den Mürbeteig kneten zu einer Kugel formen und im Kühlschrank 30 Min kalt stellen
3
Springformboden mit Backpapier auslegen.. Ränder etwas fetten
4
nun machen wir erst mal den Belag.. Kuchen zerkrümeln... mit Rum , Rumaroma und Wasser vermengen ziehen lassen bis der Boden gebacken ist
5
Teig in der Form ausrollen.. mit einer Gabel einstechen bei 200 Grad Ober und Unterhitze ca. 20 Min backen
6
Die Marmelade auf den heißen Kuchen verstreichen..... kalt werden lassen
7
Nun die Kuchenmasse mit Ei, Kakao und Puderzucker fertigstellen... Palmin schmelzen...schnell abkühlen... unterrühren
8
Die Masse auf den Boden streichen
9
am besten wieder in den Kühlschrank zum Fest werden
10
Kuvertüre schmelzen auf dem Kuchen verteilen mit der Gabel paar Muster ziehen
11
nun schon wieder im Kühlschrank parken bis alles fest ist... Boden war wirklich zu dick...da hatte auch ein Drittel gereicht :((((
12
Zum Kaffee natürlich noch aus der Form lösen und in Stücke schneiden
13
Ein feiner Kuchen für die Speckröllchen.. schöne Weihnachten euch Allen
14
war nicht so wie ich es mir vorgestellt hab..schnief.... die Füllung ist zu fest und macht sooooooo satt.... Tipps bitte abgeben...Dankeeeeeeeeeeeeeee

KOMMENTARE
Kuchen : nach Art einer Rumkugel :)))

Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Die Idee finde ich großartig ! Hätte gerne ein Stück gekostet :-) Mein Vorschlag wäre: Die Hälfte des Mürbteiges backen. Für den Belag, anstatt Kokosfett, 100 gr geschmolzene Zartbitterschokolade verwenden, zum Kuchen-Brösel geben und mit Rum und Orangensaft, anstatt Wasser, jedoch ohne Ei, verkneten. Dann auf den gebackenen Boden bzw. Marmelade verstreichen und mit geraspelter weißer Schokolade, anstatt Kuvertüre, bestreuen und kalt stellen. GvlG*****Noriana
HILF-
REICH!
Benutzerbild von BK858
   BK858
Wenn ich Rumkugeln mache, knete ich die Kuchenreste mit Sahne, Kakao und Rum. Palmin würde ich nicht nehmen, da die Sahne für genug Fett sorgt. Die Masse ist auch schneidfest, aber zieht dann nicht mehr nach, wie es bei Palmin ist. Für den Genuss hätte ich aus der Torte mindestens 20 Stückschen geschnitten, weil mir die letzten Bissen dieser Torte wahrscheinlich im Mund immer mehr geworden wären. Es ist halt sehr mächtig. LG Bärbel
HILF-
REICH!
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
ein köstlicher Kuchen, dafür habe ich auch viele Abnehmer, LG Barbara
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
ein gelungener versuch.........von mir dafür 5 verdiente ☆☆☆☆☆ liebe grüße irmi
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Ooohh da hast du was feines gebacken ist genau mein ding 5* Lg Bruno

Um das Rezept "Kuchen : nach Art einer Rumkugel :)))" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung