Gebäck: Kleine schwedische Zimtschnecken

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Hefeteig:
Butter oder Margarine 65 g
Milch 250 ml
frische Hefe, das entspricht einem halben Würfel 21 g
brauner Zucker 60 g
Salz 1 Prise
Kardamom gemahlen 1 TL (gestrichen)
Dinkelmehl Type 630 500 g
für die Füllung:
Butter oder Margarine 60 g
brauner Zucker 50 g
Zimt 1 TL
Zusätzlich:
Ei 1 Stk.
Hagelzucker, z. B. mit Sahne-Karamell-Geschmack 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
2,5 g
Kohlenhydrate
34,3 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

1.Die Menge ergibt genau ein Backblech dieser herrlich duftenden kleinen Teilchen :-) Wenn man den ganzen Hefewürfel verwerten möchte, kann man auch gleich die doppelte Menge zubereiten und den Rest einfrieren. Nach dem Auftauen dann einfach kurz in den heißen Ofen geben und sie schmecken wie frisch gebacken.

2.Für den Hefeteig zunächst die Butter bei kleiner Hitze in einem kleinen Topf zerlassen. Die Milch dazugeben und verrühren, bis beides lauwarm ist. Den Topf vom Herd ziehen und die Hefe reinbröckeln. So lange rühren, bis sie vollständig aufgelöst ist. Zucker, Salz und Kardamom dazugeben.

3.Das Mehl in eine große Schüssel geben und die flüssige Hefemischung dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts einige Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Die Schüssel mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort, oder im 40 Grad warmen Backofen ca. 30 - 45 Minuten gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

4.Inzwischen kann man die Füllung vorbereiten. Dazu Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel mischen.

5.Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen (ca. 30 x 40 cm). Mit zerlassener Butter bestreichen und mit der Zucker-Zimt-Mischung bestreuen. Den Teig von der längeren Seite her aufrollen. Ca. 3 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen.

6.Den Ofen auf 225 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Röllchen mit verquirltem Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 7 Minuten goldgelb backen. Danach mit dem Backpapier vom Blech auf einen Kuchenrost zum Abkühlen ziehen.

7.Hefeteig lässt sich auch prima vorbereiten. Einfach am Abend den Teig zusammenkneten und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Danach wie oben beschrieben fortfahren.

8.Man kann den Teig auch zusätzlich aromatisieren, z. B. mit 1 TL Lebkuchengewürz. Oder man gibt gehacktes Zitronat, Orangeat, Rosinen etc. dazu. Man kann den ausgerollten Teig auch mit backfesten Schokotröpfchen bestreuen. Etc.... :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebäck: Kleine schwedische Zimtschnecken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebäck: Kleine schwedische Zimtschnecken“