Schoko-Kirsch-Nuss-Gewürzkuchen

1 Std 30 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Sauerkirschen, Füllgewicht 720 g 1 Glas
Nuss-Mischung 80 g
Dinkelmehl, Type 630 280 g
Weinsteinbackpulver 3 TL
Kakaopulver 4 EL (gestrichen)
Lebkuchengewürz 2 TL (gestrichen)
Salz 1 Prise
Eier 3 Stk.
brauner Zucker 200 g
Rotwein, ersatzweise Milch oder Buttermilch 50 ml
Sonnenblumenöl 125 ml
backfeste Schokotröpfchen 50 g
Zartbitter-Schokoladen-Glasur 150 g
gebrannte Mandeln, alternativ Nuss-Mischung 50 g

Zubereitung

1.Die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Danach ein wenig mit Küchenpapier trocken tupfen und mit 10 g Mehl mischen. Das verhindert, dass die Kirschen nachher beim Backen im Teig nach unten sinken.

2.Die Nuss-Mischung grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften anfangen. Mehl, Backpulver, Kakaopulver und Lebkuchengewürz in einer Schüssel mischen. Salz, Eier und Zucker in einer weiteren Schüssel mit den Rührbesen des Handrührgeräts auf höchster Stufe einige Minuten schaumig rühren.

3.Die Mehlmischung abwechselnd in zwei Portionen mit Rotwein und Öl unterrühren. Gehackte Nüsse und Schokotröpfchen kurz unterrühren.

4.Die Hälfte des Teigs in eine gefettete und gemehlte Kastenform füllen. Darauf die Hälfte der Kirschen geben. Den restlichen Teig darübergeben. Zuletzt die restlichen Kirschen darauf verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen im unteren Ofendrittel bei 180 Grad (oder Umluft 160 Grad) ca. 50 - 60 Minuten backen.

5.Mit einem Holzstäbchen reinpieksen und wenn kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Kuchen fertig. Herausnehmen und eine Viertelstunde in der Form abkühlen lassen. Danach aus der Form stürzen, umdrehen und erkalten lassen. Die Kuchenglasur schmelzen und den Kuchen damit rundherum überziehen. Die gebrannten Mandeln darauf verteilen.

6.Folgende Abwandlungen sind möglich: Die Nuss-Mischung auch durch gebrannte Mandeln ersetzen, dann aber nicht rösten. Oder die gebrannten Mandeln durch Nuss-Mischung ersetzen. Oder die Schokotröpfchen weglassen, dafür den Anteil der Nuss-Mischung im Teig auf 100 g erhöhen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Kirsch-Nuss-Gewürzkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Kirsch-Nuss-Gewürzkuchen“