Gebratener Reis mit Rinderfilet

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderfilet 100 Gramm
Schinken gekocht 100 Gramm
Speck durchwachsen 30 Gramm
Knoblauchzehen groß 2 Stück
Speisestärke 1 TL
Sojasoße süß 3 EL
Paprikaschote grün 0,5 Stück
Paprikaschote rot 0,5 Stück
Eier Freiland 4 Stück
Petersilie glatt frisch 4 EL
Reis parboiled gegart 200 Gramm
Olivenöl extra vergine 5 EL
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Das Fleisch unter fließend, kaltem Wasser abspülen und gut trocknen. Dann in feine Scheiben schneiden.

2.Eine Marinade aus der 2 EL süßer Sojasoße, 1 TL Speisestärke, Pfeffer, Salz und kleingehacktem Knoblauch zubereiten. Fleischscheiben darin marinieren.

3.Die Paprikaschoten waschen, vierteln und entkernen und in feine Streifen schneiden.

4.Schinken und Speck (wenn nicht gewürfelt) dann würfeln.

5.Die Eier mit der gehackten Petersilie gut verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6.Den Reis einen Tag vorher kochen und zugedeckt auskühlen lassen.

An die Pfanne fertig, los:

7.In einer ausreichend großen Pfanne geben wir jetzt jeweils 1 EL Ölivenöl, lassen gut erhitzen.

8.Dann kommt als Erstes das Fleisch hinein und wird ganz schnell von beiden Seiten gut angebraten. Und raus in eine Schüssel.

9.Wieder 1 EL Öl und Paprika in die Pfanne. Wieder gut anbraten, bis die Schoten bissfest ist. Raus aus der Pfanne, rein in die selbe Schüssel, wie das Fleisch.

10.Jetzt das gleich Spiel mit dem Schinken. Hier die Hitze runterschalten, denn Schinken und Speck sind gepöckelt bzw. geräuchert. Schinken raus, ab in Schüssel.

11.Zum Schluß den Speck, und auch ab in die Schüssel.

12.Den tagszuvor gekochten Reis mit den Händen (natürlich gewaschen) lockern.

13.In derselben Pfanne, wie schon zuvor, nochmal etwas Öl erhitzen, den Reis zufügen und kurz anbraten. Reis an den Rand der Pfanne schieben. Ich habe ein Nest gemacht.

14.Nun die verquirlten Petersilien-Eier in die Mitte der Pfanne geben und unter ständigem Rühren stocken lassen.

15.Jetzt kommen wieder alle Zutaten in die Pfanne und noch einmal 1 EL Sojasoße. Wem das zu wenig ist, nimmt einfach mehr.

16.Alles gut mischen und noch einmal erwärmen und abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratener Reis mit Rinderfilet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratener Reis mit Rinderfilet“