Zwetschgen-Apfelmus-Kuchen

1 Std 20 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Für ca. 24 Stücke:
Zwetschgen 1,2 kg
Magerquark 125 g
Milch 100 ml
Öl 100 ml
Zucker 100 g
Salz 1 Prise
Weizenmehl Type 405 oder 550 350 g
Backpulver 1 Päckchen
Schmand 250 g
Apfelmus, aus dem Glas oder selbst hergestellt 500 g
Vanillepddingpulver 1 Päckchen
Quittengelee oder Waldbeergelee 100 g

Zubereitung

1.Die Zwetschgen waschen, mit einem Messer halbieren, entkernen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

2.Backofen auf 190° C (Umluft: 170° C) vorheizen.

3.Quark, Milch, Öl, 75 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers gut verrühren. Mehl mit Backpulver vermischen, dazugeben und unterkneten. Teig auf einem gefettetem und mit Mehl bestreuten Backblech (Fettpfanne, 30 x 30 cm) gleichmäßig ausrollen.

4.Schmand mit Apfelmus, Puddingpulver und übrigem Zucker verrühren, auf den Teig streichen. Mit den Zwetschgen belegen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene ca. 35-40 Minuten backen.

5.Gelee aufkochen. Die heißen Zwetschgen damit bestreichen. Den Kuchen auf einem Gitter lauwarm abkühlen lassen.

6.Tipp: Quark-Öl-Teig wartet nicht gerne auf die Früchten. Den fertigen rasch mit Obst belegen, sonst beginnt bereits das Backpulver mit seiner Arbeit und der Boden wird nicht richtig locker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zwetschgen-Apfelmus-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zwetschgen-Apfelmus-Kuchen“