Gefüllter Spitzpaprika in der Actifry

25 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
roten Spitzpaprika 3
Für die Füllung: Champion, Zwiebel, Knoblauch, CremeFresh, etwas
Mozarella, geriebenen Käse, Salz, Pfeffer; etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Die Zutaten für die Füllung in gefühlsmäßiger Menge kleinhacken, zu einem Brei zusammenmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Spitzpaprika waschen, der Länge nach halbieren, ausputzen, das Stielende dran lassen, damit beim frittieren die Füllung nicht herausquillt.

3.Die halbierten Paprika befüllen und in die Heißluftfritteuse legen, mit der Füllung nach oben. Selbstverständlich muß der Rührarm der Fritteuse (falls vorhanden) zuvor entfernt werden.

4.Actifry-Heißluftfriteusse in Betrieb nehmen und nach ca. 10 Minuten die fertigen, gschmackigen Paprikateile herausnehmen und auf vorgewärmte Teller bringen. Mahlzeit !

1.Hinweis:

5.Nach ca. 8 Minuten kontrollieren ob alles ok. ist, denn die Füllung soll schön goldbraun und nicht schwarz werden.

2.Hinweis:

6.Für die Füllung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

3.Hinweis:

7.Durch den Einsatz einer Heißluftfritteuse, erspare ich dem Backrohr/Grill hohe Temperaturen und Stromkosten. Actifry erledigt das locker in 10Minuten bei 150 Grad.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllter Spitzpaprika in der Actifry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllter Spitzpaprika in der Actifry“