gefüllte Bratpaprika

Rezept: gefüllte Bratpaprika
113
10
5427
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Bratpaprika
100 g
Hirtenkäse
100 g
Baconscheiben
etwas
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.05.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
gefüllte Bratpaprika

Bayerisch-spanisches Rendezvous

ZUBEREITUNG
gefüllte Bratpaprika

1
Die kleinen Bratpaprika (die Spanier nennen sie Pimientos) längs aufschneiden und die Kerne entfernen. Wenn der Hirtenkäse sehr salzig ist, einfach ein paar Minuten in klares Wasser legen, dann abtropfen und in Stückchen schneiden.
2
Die Paprika damit füllen, mit je einer Scheibe Bacon umwickeln und in einer Pfanne im erhitzten Öl rundum goldbraun braten (das braucht nur ein paar Minuten), mit grobem Meersalz bestreut genießen.
3
Ich habe die gefüllten Bratpaprika zu einfachen Bratkartoffeln serviert.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von pralinenregine

KOMMENTARE
gefüllte Bratpaprika

Benutzerbild von Test00
   Test00
Gut zubereitet, Gute Zutaten. Ganz sicher oberlecker. Für mich passt alles. LG. Dieter
Benutzerbild von zwerg1007
   zwerg1007
Tolle Idee, da kriegt man gleich Appetit!
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
das ist ja eine tolle idee von dir.mit kreativität,kann man schnell ein leckeres gericht auf den tisch zaubern.lg christel
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Gefüllt und gewickelt auf leckerste Weise! Da bekommen diese kleinen Pimientos erst so richtig Geschmack ... und wundern sich wahrscheinlich über sich selbst ;-) Deshalb heißen die auch ab sofort in dieser Variante: Mimientos! ;-))) gggvlG, Andrea
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ein spitzen Rezept. Ich liebe diese kleinen Dinger.Und dann noch so gefüllt. Klasse. LG Brigitte

Um das Rezept "gefüllte Bratpaprika" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung