Paprika eingelegt

20 Min leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Paprika rot 4
Rosmarin frisch 1 Zweig
Salbeiblätter 2
Thymian-Lavendel-Öl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
5 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Die Paprika mit einer Campinggas-Lötlampe / Creme Brulee Brenner abbrennen. Die Haut sollte ganz schwarz sein. Dann die Haut mit einem Messer abschabem. Die Paprika halbieren, die Innenhäute und Kerne entfernen und in mittelgroße Stücke schneiden.

2.Oder im Backofen bei 180° backen bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Dann herausnehmen, in einen Gefriebeutel geben, verschließen und 10 Minuten darin belassen. Die Haut abziehen.

3.Auf einem Kontaktgrill oder in einer Pfanne mit dem Rosmarin und dem Salbei kurz anbraten.

4.Die Paprikastücke in ein Glas schichten und mit erwärmten Olivenöl auffüllen. Sofort verschließen10 Minuten auf den Kopf stellen.

5.Wunderbar als Antipasti, zu Bruscetta,als Beilage und und und....

6.Gerade bei kleineren Menge eignet sich die Abbrennmethode sehr gut. Es ist energiesparender und geht schneller. Ein weiterer Vorteil: Die Paprika bleibt etwas fester, lässt sich dadurch besser weiter verarbeiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika eingelegt“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika eingelegt“