KuchenZwerg: BISKUITTEIG ~ GRUNDREZEPT ~ dunkel

Rezept: KuchenZwerg:   BISKUITTEIG ~ GRUNDREZEPT ~ dunkel
für die 16/18cm Tortenform
15
für die 16/18cm Tortenform
01:05
5
2231
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Zutaten:
40 gr.
Weizen Mehl Type 550
25 gr.
Speisestärke z.B. Mondamin
1 Msp
Backpulver
1 EL (gestrichen)
Backkakao
2 Stk.
Bio-Eier
getrennt in Eigelb + Eiweiß
65 gr.
Zucker extrafein
2 EL
Wasser lauwarm
1 Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.09.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1071 (256)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
54,6 g
Fett
1,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
KuchenZwerg: BISKUITTEIG ~ GRUNDREZEPT ~ dunkel

ZUBEREITUNG
KuchenZwerg: BISKUITTEIG ~ GRUNDREZEPT ~ dunkel

Vorbereitung:
1
Eier in Eigelb und Eiweiß trennen und in separate Behälter geben. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Backkakao abwiegen und in eine Schüssel geben ... mischen. Kleine Springform mit Backpapier auslegen. Backofen auf 160° Heißluft (Ober/Unterhitze 180°) vorheizen.
Zubereitung:
2
Eigelb, Prise Salz und warmes Wasser schaumig schlagen. Dabei den Zucker langsam einrieseln lassen ... bis eine hellgelbe dickflüssige Masse entstanden ist. Auf die dickflüssige Masse das Mehlgemisch sieben und gründlich verrühren.
3
Die Eiweiße mit 1 TL kaltes Wasser zu sehr steifem Schnee aufschlagen. Den Eischnee auf die Teigmasse gleiten lassen und mit einem Teigschaber unter die Teigmasse heben (NICHT mehr rühren oder schlagen)
4
Ist das Eiweiß untergehoben, den fertigen Biskuitteig in die Sprinform füllen ... glattstreichen ... und auf der mittleren Schiene im Ofen 50 Min. abbacken. (Stäbchenprobe machen)
5
Nach Beendigung der Backzeit den Backofen ausschalten ... die Türe öffnen und den fertigen Boden 10 Min. im Ofen abkühlen lassen. Dann herausnehmen ... Springformrand öffnen ... Rand entfernen und das Backpapier abziehen. Den Boden völlig auskühlen lassen.
Verarbeitung:
6
Um eine Torte herzustellen, wird der Boden 2 x waagerecht durchgeschnitten und gefüllt. Für eine Torte, die im Kühlschrank gebacken wird, braucht man nur 1 Boden. Die 2 anderen Böden entweder einfrieren oder in den nächsten 2 - 3 Tagen verbrauchen
7
So kann man aus den einzelnen Böden auch kleine Tortenböden herstellen, also mit Obst belegen und Tortenguß drauf. Vorher aber einen flexiblen Tortenring oder den Ring der Springform drumlegen.
8
Für kleine Törtchen im Servierring bekommt man 3 kleine Böden aus einem Boden ausgestochen.
9
Für einen "hellen" Biskuitboden gilt alles gleich ... außer dem Backkakao. Der wird dann nicht benötigt.
10
Ich habe dieses Mal eine Schwarzwälder Kirschtorte daraus gebacken.

KOMMENTARE
KuchenZwerg: BISKUITTEIG ~ GRUNDREZEPT ~ dunkel

Benutzerbild von Miez
   Miez
... na, da sag´ ich mal: „Dein Kuchenboden is´ ja voll LECKER geworden!“ Viele Grüße, micha
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
... und sooo viele tolle Ideen, was man alles machen kann! 'Kleine Törtchen im Servierring' klingt ja auch extrem gut. Wenn ich mal einen Tipp oder Hilfe beim backen brauche, werde ich mich an Dich wenden! Das hast Du jetzt davon :-) LG Andrea
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
WOW sieht der toll aus.....ich brauche mal einen OHNE EIER :-) OHNE tierische zutaten, hast du eine Idee meine Liebe? Liebe Grüße und danke im voraus :-) Manuela
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Wieder ein Dank für die Bereicherung meiner "kleine Kuchen" - Sammlung. LG Thomas
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Selber machen ist ja wirklich nicht schwer und das schafft eigentlich jeder. Warum nur gibt es immer noch Leute, die diesen fertigen Boden, der nur nach Mehl schmeckt, kaufen, kann ich echt nicht nachvollziehen. ;-)))))

Um das Rezept "KuchenZwerg: BISKUITTEIG ~ GRUNDREZEPT ~ dunkel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung