MangoTorte ohne Backen mit Blue Curacao Topping

4 Std 20 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Boden
Zwieback 140 g
Schokolade 25 g
Butter 120 g
Creme
Eier 3
Zucker 90 g
Limette frisch 1
Wasser 3 EL
Gelantine 6 Blätter
Magerquark 250 g
Sahne 250 ml
Mango 1
Topping
Blue Curacao oder alhokolfreien Sirup 4 EL
Tortenguss weiß ungezuckert 2
Zucker 3 El
Wasser etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1289 (308)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
29,0 g
Fett
18,9 g

Zubereitung

Boden

1.Den Zwieback in eine Gefriertüte geben und mal die ganze Wut rauslassen ;) Also alles kleinbröseln indem man entweder die geschlossene Tüte irgendwo draufschlägt oder halt sie z.b. mit einer Flasche klein haut. Dann die Schokolade raspeln (je nach Geschmack weiße, zartbitter o.ä.). Die Butter schmelzen und über das zerstossene Zwieback in eine Schüssel geben und ordentlich vermengen, dann die geraspelte Schokolade hinzugeben. Eine Ringform nehmen und Backpapier einspannen. Dann das Zwieback-Gemisch feste als Boden andrücken, einigermaßen gleichmäßig. Hier ist auch wieder eine volle Flasche hilfreich um genügend Druck auszuüben. Jetzt den Boden mind. 1 Stunde kühlen

Creme

2.Die drei Eier trennen. Das Eigelb in einen Topf geben. Die Limette auspressen und die Schale abreiben. beides zu dem Eigelb geben und zusammen mit der Hälfte des Zuckers und dem Wasser verrühren. Nun die Gelantine in kaltem Wasser nach Anleitung einweichen. Dann vorsichtig und unter ständigem rühren erhitzen und wenn es anfängt einzudicken vom herd nehmen. Die Gelantine ausdrücken und in dem Gemisch auflösen. Dann abkühlen lassen im Kühlschrank.

3.Den Quark in das Eigelb-Gemisch rühren und ab damit in den Kühlschrank. Die Mango entkernen und kleinschneiden (Würfel) und beiseite stellen. Nun das Eiweiß steifschlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen. Das Eigelbgemisch aus dem Kühlschrank holen (sollte mind. 20 Minuten drin stehen) und das Eiweiß vorsichtig unterheben. Danach die Sahne schlagen und unterheben. zum Abschluss die Mangowürfel unterheben, ca. 20 Minuten kühlen und nochmals durchrühren und alles auf den kalten Boden geben und gleichmäßig verteilen. Nun mind. 2 Stunden kühlen.

Topping

4.Das Pulver mit dem Zucker in einem Topf mischen, dann 450ml Wasser abmessen und das Pulver auflösen. Dann den Blue Curacao untermischen und auf den Herd vorsichtig erhitzen und kurz aufkochen lassen, so dass es dickflüssig wird. Beiseite stellen und den Kuchen holen. Nun wird das Sirupgemisch auf den Kuchen gegeben, aber obacht, wen ihr es nur draufgießt gibts a) Löcher und b) weiße schlieren. Deshalb entweder den Kuchen kurz einfrieren und vorsichtig sein oder wie ich: 2 Löffel nehmen, einen flachen und einen Saucenlöffel. Den flachen knapp über die Creme halten und mit dem Saucenlöffel vorsichtig den Guss auf den Kuchen geben, so entstehen kaum Verunreinigungen. Danach den Kuchen nochmal für 30 Minuten kühlen. FERTIG!

Deko

5.Da ich schon mal nach Deko gefragt wurde: Hier einfach Fondant genommen und ausgeschnitten und zusammengefügt, die Rückseite wurde mit Schokolade bestrichen, da ansonsten das Fondant sich "verflüssigt" und ganz weich wird auf dem Guss

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „MangoTorte ohne Backen mit Blue Curacao Topping“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„MangoTorte ohne Backen mit Blue Curacao Topping“