Nussiger Schokoladenkuchen

1 Std 15 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Personen
Ergeibt 16 - 20 Stücke etwas
Nussiger Schokoladenkuchen
Zartbitter-Schokolade 150 g
Eier 6
Salz 1 Prise
weiche Butter 200 g
Zucker 150 g
Vanillin Zucker 2 Päckchen
gemahlene Haselnüsse 200 g
Mehl 150 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 TL
Schokoladenpuddingpulver 1 Packung
Rum 2 EL
Butter und Semmelbrösel für die Form etwas
Puderzucker zum Besieben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
6 Std
Gesamtzeit:
7 Std 15 Min

Die Schokolade reiben. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Die Eigelbe nacheinander zugeben und alle zusammen schaumig rühren. Den Ofen auf 175°C vorheizen. Die Haselnüsse mit dem Mehl, der Schokolade, der Speisestärke, dem Back- und Puddingpulver vermengen und die Mischung esslöffelweise mit dem Rum unter die Schaummasse ziehen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Eine Napfkuchenform ( 24 cm ɸ ) gut buttern und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen und glatt streichen. Im heißen Ofen etwa 60 Minuten backen. Den heißen Kuchen auf ein Gitter stürzen und mindestens 6 Stunden, besser aber noch über Nacht, abkühlen lassen. Nach belieben mit Puderzucker oder dunkler Schokoladen-Kuvertüre überziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nussiger Schokoladenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nussiger Schokoladenkuchen“