Gefüllte Paprikaschote

1 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
frische Paprika bunt 3 Stück
Rinderhackfleisch 500 Gramm
altbackenes Brötchen 1 Stück
Eier 3 Stück
Zwiebeln gehackt 2 Stück
Tomatenmark 1 Tube
Mehl 1 Tasse
Pfeffer, Salz, Zucker,Öl etwas
Rosenpaprikapulver, Paprikapulver edelsüß 0,5 Tasse

Zubereitung

1.Aus dem Rinder- Hackfleisch (man kann auch halb Schwein und halb Rind nehmen) der Zwiebel, dem in warmen Wasser aufgeweichten Brötchen, den Eiern, den Gewürzen eine glatten Teig herstellen.

2.Die Paprike köpfen und entkernen. Ich behalte immer die Deckel und verschließe sie nach dem Füllen wieder damit.(Zahnstocher) Jetzt mit den Teig füllen. Es dürfen keine Luftlöcher in der Paprike entstehen, also schön stopfen !

3.Mit Olivenöl scharf anbraten, Dann die Schoten aus dem Topf und bei Seite stellen. Eine Mehlschwitze bereiten und mit Wasser ablöschen. Danach das Tomatenmark dazugeben. Gut verrühren ! Würzen und dann die Schoten wieder dazugeben.

4.Aus den restlichen Hackteig "Kügelchen" formen und ab in die Soße. Meistens haben die Gäste nie genug "Hack". Jetzt "JA". Viel Freude beim essen und ich gebe Reis dazu. Der Ungar trinkt Rotwein dazu.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Paprikaschote“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Paprikaschote“