"HAUPTGERICHT" Blätterteig-Hackfleisch-Auflauf

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Hackfleischmasse
Rinderhackfleisch 400 Gramm
Zwiebel 1
Paprikaschoten geröstet aus dem Glas 2
Tomatenmark 2 EL
Katenschinken fein gewürfelt 75 Gramm
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika rosenscharf etwas
Olivenöl 1 EL
Sonstiges
Blätterteig frisch 2 Päckchen
Mozzarella gerieben 300 Gramm
Saure Sahne 10 % Fett 150 Gramm
Tomaten frisch 3
Basilikumblätter 1 Handvoll
getrockneter Basilikum etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1022 (244)
Eiweiß
16,3 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
19,6 g

Zubereitung

Hackfleischmasse

1.Zwiebeln schälen und würfeln, Paprikaschoten abtropfen lassen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln anbraten. Dann das tomatenmark, die Paprika und den Katenschinken zugeben und mitbraten. Mit Pfeffer und Paprika abschmecken. Eventuell Salz. Abkühlen lassen.

weitere Zubereitung

2.Tomaten waschen, vom Strunk und Kerngehäuse befreien und würfeln. Basilikumblätter waschen und trocken tupfen.

3.Eine Auflaufform oder kleines Blech fetten oder mit Backpapier auslegen. Die erste Scheibe Blätterteig hineinlegen. Die Hackfleischmasse darauf verteilen, die Saure Sahne kleksweise auf das Hackfleisch geben, dann die gewürftelten Tomaten und den Basilikum drüber streuen und mit dem gesamten Käse bedecken.

4.Dann die zweite Blätterteigscheibe darauf legen und mit getrocknetem Basilikum bestreuen.

Backofen

5.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Auflauf nun ca. 25 Minuten backen bis der Blätterteig und der Käse goldgelb ist.

Bilder

6.Leider gibt es vom fertigen Essen keine Bilder mehr, da wir es zu Freunden mitgenommen hatten und dort gebacken haben. Und ich vor lauter lauter nicht mehr dran gedacht habe es zu fotografieren *schandeübermeinhaupt*

Auch lecker

Kommentare zu „"HAUPTGERICHT" Blätterteig-Hackfleisch-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"HAUPTGERICHT" Blätterteig-Hackfleisch-Auflauf“