Spinat mit Spiegelei, Salzkartöffeln, Garnelen und Bacon Chips

30 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Butter 3 EL
Speisenatron (erhält die grüne Farbe) 2 Msp
Blattspinat frisch 500
Schlagsahne 100
Gemüsebrühe 50
Himalaja Salz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Für die Spiegeleier: etwas
Eier Größe M 4 Stk.
Himalaja Salz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Andere Zutaten: etwas
Bacon-Scheiben 5 grosse
Kartoffel mehlig kochend 500 g
Garnelen frisch groß 8 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
661 (158)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
13,1 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

1.Blattspinat putzen und im kochendem Wasser, 2 Min. blanchieren. Blanchierter Spinat abseien und mit einem Wiegemesser oder einem großen Küchenmesser fein hacken.

2.Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

3.Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und Knoblauchwürfel anschwitzen.

4.Blanchierter Spinat zugeben und mit 2 Msp. Natron verrühren.

5.Jetzt mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Min bei kleiner Hitze köcheln lassen.

6.Zum Schluss die Sahne zugeben und mit Salz aus der Mühle, schwarzer Pfeffer aus der Mühle und frischer Muskatnuss abschmecken.

7.Spiegeleier in eine kalte Pfanne geben und die Herdplatte auf volle Hitze einschalten. Später mit der Hitze etwas zurück gehen.

8.Der Eidotter sollte schön glänzend sein, aber das Eiweiß sollte schön weiß gebacken sein.

9.Zum Schluss noch mit Salz und weißen Pfeffer leicht bestreuen.

10.Zwischendurch die Kartoffeln im Salzwasser garen und danach abschütten.

11.Dann auch noch die Garnelen putzen, endarmen und in einer Pfanne glasig braten.

12.Die Baconscheiben durchschneiden und knusprig zu Chips braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat mit Spiegelei, Salzkartöffeln, Garnelen und Bacon Chips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat mit Spiegelei, Salzkartöffeln, Garnelen und Bacon Chips“