Baby-Spinat mit Spiegelei und Kartoffeln

leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Baby-Spinat:
frischer Baby-Spinat 500 g
Salz 2 TL
Zwiebel ca. 75 g 1
Knoblauchzehen 2
Butter 2 EL
Mehl 2 EL
Kellen der Baby-Spinat Kochbrühe 3
Salz 0,5 TL
mildes Currypulver 0,5 TL
Rinderbrühe à 10 g 1 Würfel
Sahne 4 EL
Spiegelei:
Eier 4
Sonnenblumenöl 4 EL
Salz 4 Prisen
Paprika edelsüß 4 Prisen
Kartoffeln:
Kartoffeln 1 Kg
Salz 1 TL
Kurkuma 1 TL
Servieren:
Cherry Tomaten zum Garnieren etwas
Butterflöckchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Baby-Spinat:

1.würfeln. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Spinat in reichlich Salzwasser ( 2 TL Salz ) ca. 2 – 3 Minuten blanchieren, abgießen ( Das Kochwasser dabei auf-fangen ! ) und kalt abschrecken. Butter ( 2 EL ) in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel und Knoblauchzehen-würfel darin kräftig anbraten/pfannenrühren. Mit Mehl ( 2 EL ) bestäuben ( Einbrenne ! ) und mit dem Kochwasser ( 3 Kellen ) ablöschen/angießen. Den Spinat zugeben / unterheben und mit Salz ( ½ TL ), milden Currypulver ( ½ TL ) und Rinderbrühe ( Würfel à 10 g ) würzen. Die Sahne ( 4 EL ) unterheben und alles kurz erhitzen.

Spiegelei:

2.Die Eier einzeln in Gefäßen aufschlagen, jeweils mit Salz ( 1 Prise ) und Paprika edelsüß ( 1 Prise ) würzen, langsam einzeln in eine Pfanne mit heißen Sonnen-blumenöl ( jeweils 1 EL ) gleiten lassen und braten. Evtl. auch einen Deckel dazu benutzen. Wer kein Spiegelei mag den könnte man dazu auch ein Rührei servier-ten.

Kartoffeln:

3.Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen und abgießen.

Servieren:

4.Baby-Spinat mit Spiegelei und Kartoffeln, mit einer kleinen Tomate garniert, servie-ren. Evtl. auf die Kartoffeln Butterflöckchen legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Baby-Spinat mit Spiegelei und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Baby-Spinat mit Spiegelei und Kartoffeln“