Weiße Bohnensuppe mit geröstetem Knoblauch

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrühe 1000 ml
Schalotte 1 Stück
Bohnen weiß, reif Konserve gegart abgetropft 2 Stück
Nudeln Conchiglie 60 gr.
Pul Biber, nach Gusto etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Rotisseur-Senf etwas
Petersilie etwas
Olivenöl Schuss
Chinesischer Knoblauch 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
96 (23)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

Zubereitung

1.Die Bohnen in ein Sieb abschütten, kurz abbrausen und abtropfen lassen. Die Schalotte klein würfeln.

2.Inzwischen die Hühnerbrühe mit der Schalotte erhitzen, die hälfte der Bohnen zugeben und zugedeckt auf kleiner Hitze kurz aufkochen. Dann diese Masse pürieren. Jetzt die "Conchiglie" zugeben und " al dente " kochen.

3.Inzwischen den Knobi pellen und fein würfeln.

4.Wenn die "Conchiglie" al dente sind, den Topf vom Herd ziehen und die restlichen Bohnen zugeben, Deckel drauf und noch ein paar Minuten ziehen lassen. Die Suppe nun mit Salz & Pfeffer & Senf & Pul Biber nach Gusto kräftig abschmecken. ( die Suppe sollte nur eine ganz leichte schärfe haben )

5.Während die "Conchiglie" sich dem "al dente" nähern, erhitzen wir etwas Olivenöl in einem Töpfchen und fritieren nun den Knobi, der Knobi sollte schön braun sein...aber nicht verbrannt !!!...dann auf Krepp entfetten.So nebenbei zupfen wir noch ein paar Petersilienblätter von den Stängel und schneiden sie fein.

6.Hinweis...die Suppe zieht schnell an, eventuell noch mit etwas Hühnerbrühe strecken.

7.Die fertige Suppe nun in eine Suppentasse geben, mit etwas Petersilie bestreuen und den gerösteten Knobi dazu reichen und nun.....guten Appetit.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weiße Bohnensuppe mit geröstetem Knoblauch“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weiße Bohnensuppe mit geröstetem Knoblauch“