Vegetarisch: Sesam-Tandoori-Bratlinge

35 Min leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Die Masse für die Bratlinge:
Kartoffelkloßmasse aus dem Supermarkt Deines Vertrauens -ganz ohne E-Stoffe etc. 375 gr-
Sesam geröstet in der eigenen Pfanne 100 gr.
Tandoori etwas
Koriandersalz etwas
Knoblauch, gepresst 1 Zehe
Sesamöl braun etwas
Lemongras etwas
Möhre, geraspelt 1 große
Die Soße:
Milch 0,25 L
Wasabipaste etwas
Gemüsebrühe-Pulver etwas
Rosa Pfeffer, aus der Mühle etwas
Chiliöl zum Anbraten etwas

Zubereitung

1.Sesam in einer Pfanne schön bräunen und rösten. Dann abkühlen lassen.

2.Kartoffelteig in eine Schüssel geben und alle weiteren Zutaten untermengen und gut verkneten.

3.4 flache Bratlinge formen und im Chiliöl ausbacken/braten.

4.Milch erhitzen und Wasabipaste auflösen. Dann alles abwürzen. Köcheln lassen und mit etwas Soßenbinder sämig binden.

5.Nach Ende der Garzeit alles auf einem Teller servieren. Den vierten Bratling habe ich in den Abendstunden gegessen. 100 Gr. Sesam(370 mg Magnesium) decken den gesamten Tagesbedarf Magnesium im Körper. Dieser liegt bei Frauen bei 300 mg und bei Männern bei 350 mg täglich. Viel Spaß bei meiner Magnesiumküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegetarisch: Sesam-Tandoori-Bratlinge“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegetarisch: Sesam-Tandoori-Bratlinge“