Kuchen: Whisky-Kuchen mit Rhabarber

1 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig
Dinkel Mehl 300 Gramm
Backpulver 1,25 Päckchen
Zucker braun Rohzucker 100 Gramm
Margarine 70 Gramm
Frischkäse mit Schokolade 150 Gramm
Aufstrich, süß: Rhababer-Konfitür aus mein KB 1 EL
Whisky 100 ml
Sonnenblumenöl 50 ml
Eier Freiland 4 Stück
Streuselteig Fertigmischung 180 Gramm
Einlage
Rhabarber frisch 230 Gramm
Vanillezucker 1 EL
Zimt gemahlen 0,5 EL

Zubereitung

Vorbereitung

1.Rhabarber waschen, schälen, 230 Gramm abwiegen und in Stück schneiden...mit Zucker und Zimt bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten ziehen lassen...Ofen auf 180 °C vorheizen...Margarine schmelzen...Springform ca. 26 cm einfetten

Teigherstellung

2.Mehl, Zucker und Backpulver und mit Margarine, Frischkäse, Konfitüre, Öl und Whisky vermengen sowie die Eier nach und nach zu geben, so dass ein dicker homogener Teig entsteht...Rhabarber mit Saft und Streusel unterrühren

Backen

3.Teigmasse in die 26cm-Springform einfüllen...bei 180 °C ca. 60 Minuten backen...in der Form erkalten lassen (über Nacht) und aus der Form lösen

Servieren

4.Kuchen in zwölf Teile teilen und zum Kaffee reichen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Whisky-Kuchen mit Rhabarber“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Whisky-Kuchen mit Rhabarber“