Whisky Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Whisky Rezepte

Rezepte sortiert nach:
HAEHNCHEN AU WHISKY - QUICHE - Rezept
Biggi`s Tipp`s zu Fleisch = Ein gutes Steak ich verarbeite es so !!! - Tip
Biggi`s Tipp`s zu Fleisch = Ein gutes Steak ich verarbeite es so !!!
Tipp
Whisky-Muffins - Rezept
30 Min
(16)
Whisky-Muffins - Rezept
Fruchtiger Whisky-Cocktail - Rezept
Plätzchen :  Whisky - Augen - Rezept
Whisky - Plätzchen - Rezept
Saftiges Steak selbst braten - Tip
Saftiges Steak selbst braten
Tipp
ZUTATEN
  • Eigelb
  • Mandelöl
  • Zucker
  • Mehl
  • Backpulver
  • Sahne
  • Vanilleschote
  • Whisky 40
  • Salz
  • FÜR DEN GUSS
  • Puderzucker
  • Whisky
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Scotch Whisky
  • Zitronensaft
  • Banannensaft
  • Erdbeersirup
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Zucker
  • Butter
  • Sahne 30 Fett
  • Honig
  • Drambuie schottischer Whiskylikör
  • Kuchenglasur
  • Ei
  • Salz
  • Puderzucker zum bestäuben
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Butter weich
  • Puderzucker
  • Vanillezucker
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Schokoraspel
  • Whisky
  • Cappuchinopulver
  • Dekoration
  • Mandelglasur
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Sahne
  • Whisky, egal welcher, je nach gewünschtem Geschmack
  • Puderzucker
  • Joghurt Kaffee
  • Nusscreme
  • Tiramisu zum kalt anrühren, ausnahmsweise mal Fertigprodukt
  • Orangenabrieb
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Mangos, ergab bei mir 760 g Fruchtpüree
  • Gelierzucker 21
  • Whisky
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Ribeye Steak
  • Zwiebel
  • Whisky
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer schwarz
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Putenschnitzel
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Mehl
  • kleine Zwiebel
  • Butter zum Braten
  • Karotten
  • Whisky
  • Sahne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schweine Niere frisch
  • Gemüsezwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Tomatenmark
  • Öl
  • Scotch
  • Schmand
  • Steakpfeffer
  • Salz
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 17
  • >

Mit Whisky raffiniert kochen und backen

Der rauchige Geschmack von Whisky passt sehr gut zu verschiedenen Gerichten. Saucen können wunderbar mit dem herben Getränk abgeschmeckt werden und auch für Gebäck gibt es leckere Rezepte mit Whisky. Wichtig ist, einen hochwertigen Whisky zu verwenden, damit die Aromen sich richtig entfalten können. Da in der Küche nur kleine Mengen Alkohol nötig sind, darf hier durchaus auf Qualität geachtet werden. Ein guter Whisky enthält viele Geschmacksstoffe, die sich zum Kochen nutzen lassen.

Kochen mit Whiskey – aber wie?

Häufig wird angenommen, dass sich Alkohol beim Kochen verflüchtigt. Dies ist nicht richtig. In den meisten Gerichten lässt sich pro Portion ungefähr so viel Alkohol nachweisen wie in einem großen Glas Obstsaft. Ob diese Menge problematisch ist, muss individuell entschieden werden. Vor allem Suppen, Saucen und Desserts profitieren von der Aromatisierung. Allerdings ist die Auswahl der Sorte entscheidend für den Geschmack. Ein Getränk, welches schon pur Unwillen hervorruft, sollte nicht in Ihr Essen.
Empfehlung