Rhabarber-Whisky-Dessert

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rhabarber 3 Stangen
Muscovadozucker 2 EL
Tonkabohnenabrieb etwas
Wasser 3 EL
Joghurt türkisch 100 g
Magerquark 100 g
Rohrohrzucker etwas
Whisky etwas
Löffelbiskuits 6

Zubereitung

1.Den Rahabarber waschen und in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den 3 EL Wasser in einen Topf geben. Den Muscovadozucker und etwas Tonkabohnenabrieb dazugeben und zum Kochen bringen. Wenn er kocht, sofort vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Er zieht noch etwas nach und wird dann schön weich, bleibt aber etwas stückig.

2.Die Löffelbiskuit in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Fleischklopfer grob zerbröseln. Den Magerquark mit dem türkischen Joghurt und etwas Rohrrohrzucker (nach Geschmack) verrühren und mit dem Whisky - auch nach Geschmack - abschmecken.

3.Nun in zwei Dessertgläser zuerst eine Schicht Biskuitbrösel geben, darüber dann den Rhabarber verteilen und zum Schluss die Whisky-Joghurt-Creme darüber geben, abdecken und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rhabarber-Whisky-Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rhabarber-Whisky-Dessert“