Entenbrust mit Granatapfel - Rotwein - Reduktion, Spargel, Bärlauchbutter und Bandnnudeln

Rezept: Entenbrust mit Granatapfel - Rotwein -  Reduktion, Spargel, Bärlauchbutter und Bandnnudeln
die Ente ist kein schneller Brüter, sondern mit Niedrigtemperatur zubereitet . . .
die Ente ist kein schneller Brüter, sondern mit Niedrigtemperatur zubereitet . . .
01:05
6
2840
4
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
Das Fleisch
2 Stück
Barbarieentenbrust
100 Milliliter
Rotwein schwer
50 Milliliter
Geflügelfond
1 Stück
Schalotte
1 Esslöffel
Öl
1 Teelöffel
Honig flüssig
100 Milliliter
Grenadinensirup
Salz
Pfeffer
Muskatnuss frisch gerieben
Der Spargel
500 Gramm
Spargel weiß frisch
1 Esslöffel
Butter
50 Milliliter
Milch
2 Teelöffel
Salz
2 Teelöffel
Zucker
Die Nudeln
100 Gramm
Bandnudeln fein Rohware
Die Bärlauchbutter
3 Esslöffel
Butter
50 Gramm
Bärlauch frisch
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.04.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
12,0 g
Fett
11,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Entenbrust mit Granatapfel - Rotwein - Reduktion, Spargel, Bärlauchbutter und Bandnnudeln

Steinbutt mit frittierten Zucchiniblüten an Dijonsenfschaum

ZUBEREITUNG
Entenbrust mit Granatapfel - Rotwein - Reduktion, Spargel, Bärlauchbutter und Bandnnudeln

Die Vorbereitung
1
Den Spargel gut schälen. Den Ofen mit Rost und Fettpfanne auf 80°C Ober/Unterhitze vorheizen.
Die Entenbrust
2
Die Brust abspülen, trocken tupfen, von Sehnen und Fettresten befreien, die Haut Rautenförmig einschneiden, mit Salz und Pfeffer beidseitig einreiben und auf der Hautseite im Öl 7 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Einmal wenden und weitere 4 Minuten sachte braten.
3
Die Brüste in den Ofen auf den Rost umquartieren. Nun dort 45 Minuten in Ruhe lassen. Ein Thermometer hilft da sehr gut. Auf 65°C Kerntemperatur stellen.
4
Die Entenfettpfanne nutzen um die Schalotte glasig zu dünsten. Mit Wein, Fond und Sirup Ablöschen und um 2/3 einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat und Honig abschmecken. Eventuell mit 2 kalten Stückchen Butter binden.
Der Spargel
5
In einem großen Topf Wasser, Milch, Butter, Salz und Zucker zum kochen bringen. Den Spargel einlegen und 20 Minuten leicht köcheln.
Die Nudeln
6
. . . in Salzwasser bissfest kochen.
7
Nach 45 Minuten sich wieder an die Entenbrüste erinnern, rausnehmen und einen Moment in Folie ruhen lassen.
Die Bärlauchbutter
8
Den Bärlauch in Streifen schneiden, zur aufgelösten Butter geben und kross ausbacken.
9
Die Teller im warmen Ofen derweil anwärmen.
10
Ich lege die Entenbrüste im Ganzen auf eine Platte und schneide nach Gusto Scheiben ab. Somit hält sich die Temperatur länger.

KOMMENTARE
Entenbrust mit Granatapfel - Rotwein - Reduktion, Spargel, Bärlauchbutter und Bandnnudeln

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du fantastisch zubereitet, eine tolle Idee, eine tolle Rezeptur, verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen von uns dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Ladybe
   Ladybe
Klasse zubereitet! LG erika
Benutzerbild von strammermax
   strammermax
jaaaaaa das tönt lecker sieht super lecker aus. Das gefällt mir sehr gut - schade dass du mir nichts zum Probieren durch den Bildschirm reichen kannst. 5* LG Bruno
Benutzerbild von Test00
   Test00
Das ist niedrigtemperaturgaren von der besonders leckeren Art. Da passt alles. Ich mag die Brust lieber mit 62 Grad Kerntemperatur, aber das ist Geschmacksache. LG. Dieter
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Pures Vergnügen ! Dein Gericht erfreut Auge und Geschmacksinn- einfach hammermäßig ! GvlG***** Noriana
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Eine sehr leckere ZUbereitung.

Um das Rezept "Entenbrust mit Granatapfel - Rotwein - Reduktion, Spargel, Bärlauchbutter und Bandnnudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung
Rezept der Woche