Rind: festlicher Schmorbraten in Rotwein

2 Std 25 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rindfleisch aus der Keule 1,5 kg
Speiseöl 2 EL
Tomatenmark 2 EL
Rosmarin 1 TL
Thymian 1 TL
Klare Brühe 375 ml
Rotwein 250 ml
Frühstücksspeck-Scheiben dünn 10 Stück
Zwiebeln klein 400 g
Champignons frisch 750 g
Knoblauchzehen 2 Stück
Weizenmehl 2 EL
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Zuerst das Rindfleisch unter kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

2.In einem Bräter das Öl erhitzen und das Fleisch von allen Seiten darin anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und mit anrösten. Rosmarin und Thymian ebenfalls zugeben, mit Brühe und Rotwein ablöschen.

3.Jetzt das Rindfleisch mit den Frühstücksspeck-Scheiben belegen und zugedeckt im heißen Backofen bei 200 Grad etwa 1,5 bis 2 Stunden schmoren.

4.In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und halbieren. Die Champignons putzen, waschen und halbieren. Den Knoblauch schälen und würfeln. Erst etwa 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Fleisch geben, würzen und noch etwas Wasser zugießen.

5.Nun alles offen zu Ende garen.

6.Rinderbraten und das Gemüse warm stellen. Dann das Mehl und 3 EL Wasser glatt rühren und in den Fond rühren. Aufkochen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.

7.Die Soße abschmecken und alles anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rind: festlicher Schmorbraten in Rotwein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rind: festlicher Schmorbraten in Rotwein“