Forelle mit Kartoffel-Gemüsepüree

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Regenbogenforellen frisch 2
Zitrone 1
Meersalz etwas
Zitonenpfeffer etwas
Mehl gesiebt 4 Esslöffel
Kartoffeln 4
Suppengemüse 1 Bund
Saure Sahne 2 Esslöffel
Gemüsebrühe 1 Esslöffel
Salz 1 Teelöffel
Knoblauchzehen geschält und in Scheiben geschnitten 15

Zubereitung

1.Von den Forellen die Köpfe und die Schwänze abschneiden ,ebenfalls die Flossen abschneiden .Die Forellen aufklappen und die Hauptgräten herausziehen und die vielen Gräten aus den Seiten ziehen.

2.Die Zitrone in Scheiben schneiden dann schälen und das Fruchtfleisch in die Forelle packen.Den Knobi schälen und einige Scheiben in die mitte packen. Dann den Fisch mit Meersalz und Zitronenpfeffer würzen zuklappen und im Mehl wenden .Dann in etwas Fett langsam in der Pfanne anbraten kurz vorm Ende der Garzeit in die Pfanne die restlichen Knoblauchscheiben geben und leicht mit anrösten .

3.Die Zeit Kartoffeln und Suppengrün schälen und grob würfeln in Salzwasser weich garen ,abgießen und ausdampfen lassen,zerdrücken dann mit dem Gemüsebrühpulver und die saure Sahne abschmecken und mit den Forellen servieren.Gant öbendrüber die gerösteten Knobischeiben geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Forelle mit Kartoffel-Gemüsepüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Forelle mit Kartoffel-Gemüsepüree“