Spaghetti mit Pilz-Spinat-Sahne-Soße

1 Std 10 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
junger Blattspinat 600 g
Zwiebel 1 kleine
Knoblauch 2 Zehen
Steinpilze oder braune Champignons 350 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Olivenöl extra vergine 3 EL
Butter 20 g
Muskat 1 Prise
Schlagsahne 100 g
Spaghetti 400 g
Parmesan frisch gerieben 100 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Spinat putzen, waschen, tropfnass in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze dünsten, bis er zusammenfällt. Danach in ein Sieb geben, abtropfen und auskühlen lassen.

2.Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Steinpilze oder braune Champignons putzen und je nach Größe in Scheiben schneiden oder vierteln.

3.Reichlich Wasser in einem Topf erhitzen.

4.In einer großen Pfanne die Butter schmelzen und Olivenöl zugeben. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Die Pilze zugeben und bei mittlerer Hitze unter Wenden darin braten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

5.Abgekühlten Spinat grob hacken und den dabei austretenden Saft weggießen. Spinat zu den Pilzen geben und untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Sahne abschmecken und alles kurz erhitzen.

6.Etwas Salz in kochende Wasser geben und die Spaghetti darin bissfest garen. Anschließend abgießen und mit der Pilz-Spinat-Mischung und der Hälfte des Parmesans vermischen. Sofort servieren und den restlichen Parmesan dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti mit Pilz-Spinat-Sahne-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti mit Pilz-Spinat-Sahne-Soße“