Rote-Bete-Buletten

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
alte Brötchen 4
Zwiebel ca. 50 g 0,5
Eier 4
Milch 100 ml
Schnittlauchröllchen TK 4 EL
Salz 1 TL
Pfeffer 0,5 TL
Chilipulver 0,5 TL
Rote Bete in Scheiben ( Hier: Von Kühne / 220 g ) 1 Glas
Erdnussöl 4 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1833 (438)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
46,6 g

Zubereitung

1.Die Brötchen mit einem Sägemesser zerkleinern. Zwiebel schälen und würfeln. Rote Bete durch ein Sieb abgießen und würfeln. Die Zutaten ( Geschnittene Brötchen, Zwiebelwürfel, Eier, Milch, Schnittlauchröll-chen, Salz, Pfeffer und Chilipulver ) zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ca. 10 Minuten ziehen/quellen lassen. Die Rote Bete Würfel untermischen, 8 Buletten formen und in einer Pfanne mit Erdnussöl ( 4 EL ) von beiden Seiten braten. Achtung: Können leicht anbrennen ! Hier die Rote-Bete-Buletten serviert mit einer Gemüsesuppe ( Siehe mein Rezept: Gemüsesuppe mit Hähnchenbrustfilet )

Tipp:

2.Mittel gegen Rote-Bete-Flecken: Saft einer Zitrone, e EL Milch und 1 TL Salz verrühren. Damit lassen sich die Hände und die Arbeitsfläche mühelos reinigen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote-Bete-Buletten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote-Bete-Buletten“