Rote Bete Puffer mit Räucherlachs und Jogurt-Meerrettich-Creme

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rote Bete Puffer: ( Für 3 Personen ! )
rote Bete ca. 600 g 1
mehlig kochende Kartoffeln 400 g
Zwiebel ca. 100 g 1
Knoblauchzehen 2
Mehl 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Sonnenblumenöl 1,5 Tassen
Küchenpapier etwas
Gefrierbeutel als Ersatz für Einmal-Gummihandschuhe 2
Räucherlachs:
Räucherlachs in Scheiben 200 g ( Hier: Von ALDI Nord ! ) 1 Packung
Jogurt-Meerrettich-Creme:
Jogurt 1,5 % 200 g
frisch geriebener Meerrettich 20 g
Zucker 1 TL
Salz 0,5 TL
Servieren:
Basilikum zum Garnieren 2 Spitzen

Zubereitung

Rote Bete Puffer: ( Für 3 Personen ! )

1.Rote Bete schälen und mit einem Küchenhelfer fein raspeln. ( Ich habe, da ich keine Einmalhandschuhe hatte, dazu 2 große Gefrierbeutel benutzt ! ) Kartoffeln schälen und ebenfalls fein raspeln. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Alle Zutaten ( Geraspelte Rote Bete, geraspelte Kartoffeln, Zwiebelwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Mehl, grobes Meersalz aus der Mühle und bunter Pfeffer aus der Mühle ) gut vermengen/vermischen und einige Minuten ruhen lassen. In einer großen Pfanne reichlich Öl erhitzen und jeweils 4 mittlere Kellen des Pufferteigs einfüllen, glatt drücken, gut anbraten, drehen, herausnehmen und auf Küchenpapier entfetten. Die fertigen Rote Bete Puffer im Backofen bei 50 °C warm halten. Es ergibt ca. 14 Puffer.

Jogurt-Meerrettich-Creme:

2.Meerrettich reiben und mit dem Jogurt, Zucker ( 1 TL ) und Salz ( ½ TL ) vermischen und bis zum Servieren kalt stellen.

Servieren:

3.Rote Bete Puffer mit Räucherlachs und Jogurt-Meerrettich-Creme, mit Basilikum garniert ,servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rote Bete Puffer mit Räucherlachs und Jogurt-Meerrettich-Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rote Bete Puffer mit Räucherlachs und Jogurt-Meerrettich-Creme“