Weißkohl-Blätterteig umgibt Wildhasenfilet an Cranberries

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Broccoli-Kopf, frischer 1 Großer
-- ERSATZWEISE -- etwas
Zuckerschoten 500 Gramm
Salz etwas
Wasser etwas
Wildhasenrückenfilets, frische, je etwa 150 g 6 Stück
Salz etwas
Pfeffer, weißer, frisch aus der Mühle etwas
Olivenöl 1 Esslöffel
Weißkohlblätter, helle, frische 250 Gramm
Salz etwas
Wasser etwas
Cranberries, getrocknete, in trockenem Rotwein eingeweichte 3 Esslöffel
-- ODER -- etwas
Blaubeeren 3 Essl
Blätterteig, TK 250 Gramm
Butter, ungesalzene 3 Esslöffel
Hasenfleisch, mageres 100 Gramm
Sahne, süße, frische 100 Gramm
Rotwein, trockener 250 ml

Zubereitung

1.Die Broccoliröschen putzen, in Salzwasser blanchieren, abschrecken, vor dem Anrichten in Butter schwenken und würzen.

2.Die Hasenrückenfilets putzen und parieren, mit Salz und weißem Pfeffer würzen, kurz in Olivenöl anbraten, ruhen lassen.

3.Die Weißkohlblätter vom Strunk entfernen, putzen und waschen, in Salzwasser blanchieren und im Eiswasser abschrecken.

4.Das magere Hasenfleisch zweimal durch die feine Scheibe eines Fleischwolfes drehen, Die frische, süße Sahne unterziehen zu einer Farce, mit Salz und weißem Pfeffer würzen.

5.Den Blätterteig etwa 3 mm dick ausrollen, die Weißkohlblätter darauflegen und mit der Hasenfarce bestreichen.

6.Die Wildhasenfilets darin einwickeln und im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 8-12 Minuten backen.

7.Den Bratenrückstand erhitzen und mit trockenem Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen, mit ungesalzener Butter aufmontieren, Die Cranberries unterziehen und abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weißkohl-Blätterteig umgibt Wildhasenfilet an Cranberries“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weißkohl-Blätterteig umgibt Wildhasenfilet an Cranberries“