Steckrüben-Eintopf

Rezept: Steckrüben-Eintopf
Jetzt ist Steckrübenzeit und wir mögen Eintöpfe
62
Jetzt ist Steckrübenzeit und wir mögen Eintöpfe
00:20
10
6804
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr.
Schweinekamm ohne Knochen
600 gr.
Steckrüben oder Kohlrüben)
500 gr.
Kartoffeln
400 gr.
Möhren
Salz, Pfeffer, Muskat
2
Lorbeerblätter
2 Eßl.
getrocknete, Pilze
1 Eßl.
Butterschmalz
2 Eßl.
Öl
2
Zwiebeln
1 Ltr.
Wasser
1 St.
Porree
1 Scheibe
Sellerie
1 Stk.
Ingwer etwa 5 cm
1 Zweig
Rosmarin
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
276 (66)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
10,8 g
Fett
1,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Steckrüben-Eintopf

Wirsing Gemüse a la Heiko

ZUBEREITUNG
Steckrüben-Eintopf

1
Gewaschenen, trockengetupften Schweinekamm in Öl-Butterschmalz kräftig anbraten
2
1 Zwiebel grob gewürfelt dazugeben, ebenso die Lorbeerblätter mit in den Topf geben, etwas Wasser zugießen und die klein zerbröselten-getrockneten Pilze dazu und alles leicht köcheln lassen
3
Steckrüben, Möhren, Kartoffeln, Sellerie in etwa1,5 x 1,5 cm Stücke schneiden. Porree in Scheiben, Ingwer sehr klein schneiden oder raspeln
4
Wenn das Fleisch gut angebraten ist, aus dem Topf nehmen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.
5
Alles zusammen - Steckrüben, Kartoffeln, Möhren, Fleisch, Sellerie, Porree, Ingwer, Rosmarin, 1 Zwiebel - in den Topf geben, Wasser angießen und auf kleiner Flamme köcheln lassen.
6
Nach etwa 40 - 45 Minuten mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat würzen und abschmecken

KOMMENTARE
Steckrüben-Eintopf

Benutzerbild von egm-haushueter
   egm-haushueter
Ich werde diese Süppchen mal mit den Mairübchen testen - falls die tatsächlich wachsen sollten...:-)
   thorstenjacobsen
Seeehr lecker. Ich habe noch etwas Bauchfleisch hinzu gegeben und die Rüben, Möhren u. Kartoffeln leicht angestampft. Mmmh
Benutzerbild von moni26
   moni26
Danke für den Tipp, probiere ich aus - VG Moni
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
den essen wir auch sehr gerne, LG Barbara
Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
So mögen wir das auch ! LG GINA
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Was früher ein "Armeleute-Essen" war, schmeckt heute wieder richtig lecker. Deine Variante ist lecker!!! Ich mache Steckrüben immer mit Gänseklein (s. KB). Deines werde ich mir aber auch mal speichern. Man muss ja nicht immer das selbe machen. Einen wunderschönen Sonntag und viele liebe Grüße von Gabi..... Ich habe dich im Abo

Um das Rezept "Steckrüben-Eintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung