Deftiger Steckrübeneintopf

Rezept: Deftiger Steckrübeneintopf
Ich liebe ihn!!!
11
Ich liebe ihn!!!
7
13566
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Schweinefleisch
800 g
Steckrüben
500 g
Kartoffeln
2
Zwiebeln
Margarine
Pfeffer
Salz
750 ml
Gemüsebrühe
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.10.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
397 (95)
Eiweiß
5,5 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
6,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Deftiger Steckrübeneintopf

ZUBEREITUNG
Deftiger Steckrübeneintopf

1
Schweinefleisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Steckrüben schälen und waschen, Kartoffeln schälen und waschen. Beides in Stifte schneiden. Zwiebeln würfeln.
2
Margarine in einem Topf schmelzen und das Fleisch darin andünsten.
3
Zwiebelwürfel hinzufügen und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, einen Teil der Brühe hinzufügen, alles zum kochen bringen und etwa 30 min. garen.
4
Steckrüben-, Kartoffelstifte und restliche Brühe dazugeben. Den Eintopf nochmal mit Salz und Pfeffer würzen(nicht zuviel)!!! Und nochmal 20 min. weitergaren. Ganz zum Schluß mit Petersilie bestreuen.
5
TIP: Wer noch Möhren im Haus hat kann die auch gerne mit dazu geben. Passt super und gibt einen schönen farblichen Kontrast :-)

KOMMENTARE
Deftiger Steckrübeneintopf

Benutzerbild von PattyMaus
   PattyMaus
Hallo! Ich wollte morgen gerne den Eintopf (das erste mal) kochen, weiß aber nicht was für eine Sorte von Fleisch ich benötige! Könnt ihr mir weiter helfen?
HILF-
REICH!
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
den essen wir zu dieser Jahreszeit auch am liebsten, 5* bekommst du
Benutzerbild von willy2006
   willy2006
Eintopf zu dieser Jahreszeit, lecker lecker. 5 * chen von mir für Dich Gruß UWE
Benutzerbild von Hoenowbear
   Hoenowbear
Ich liebe auch Steckrübeneintopf! 5***** Lg Andy
Benutzerbild von Nettilein
   Nettilein
Dein Eintopf sieht schon sehr lecker aus! Lass Dir gerne 5* hier... lg Netti

Um das Rezept "Deftiger Steckrübeneintopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung