Fleisch: Kaninchen

1 Std 40 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kaninchen küchenfertig 1 Stück
Butterschmalz 30 Gramm
Rotwein herb 1 Tasse
Essig 1 Esslöffel
Gemüsebrühe 0,5 Liter
Knoblauch gehackt 1 Zehe
Salz, Pfeffer, Majoran, Wildgewürz, eigene Mischung 1 Prise
Schinkenwürfel 1 Esslöffel
Zwiebel gehackt 1 Stück
Karotten in Scheiben geschnitten 1 Stück
Lorbeerblätter 2 Stück
Sauerrahm 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
364 (87)
Eiweiß
0,8 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

1.Zunächst das Kaninchen zerteilen, Vorderlauf, Hinterlauf, Rücken und Bauch trennen, je nach Bedarf verwenden. Das Fleisch waschen, abtrocknen. Bei zwei bis drei Personen verwende ich nur das halbe Kaninchen, das anderee friere ich ein, kann man gut 3 Monate aufbewahren.

2.Die Kaninchenteile im heissen Butterschmalz scharf anbraten, dann bei etwas niederigerer Hitze die Zweibel, die Schinkenwürfelchen und den Knoblauch mitdünsten.Dabei würze ich dann mit Salz, Pfeffer, Majoran, Gewürzmischung, (das Rezept für die Mischung folgt).

3.Dann lösche ich das Ganze mit dem Rotwein ab, lasse es kurz einziehen, gebe den EL Essig dazu, dann giesse ich die Gemüsebrühe dazu. Die Lorbeerblätter noch dazu.

4.Das Ganze lasse ich dann bei kleiner Hitze etwa 1 1/2 Stunden leise köcheln. Bei Bedarf noch etwas Gemüsebrühe nachgiessen.

5.Das Fleisch rausnehmen, die Sosse durch ein Sieb streichen, mit etwas Speisestärke binden

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Kaninchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Kaninchen“