Kabeljau auf einem Reisbett, unter Senf-Sahne-Sauce überbacken

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Reis 150 g
Butter 1 TL
Kabeljau Filet 250 g
Zitronensaft 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine 1 Spritzer
Cherrytomaten 2
für die Senf-Sahne-Sauce
Butter 1 EL
Mehl 1 EL
Fond 150 ml
Sahne 100 ml
Eigelb 1
Zitronensaft 1 Spritzer
Weißwein trocken 2 TL
Senf scharf 1 EL
Zucker 1 TL (gestrichen)
Salz und Pfeffer etwas
Dill etwas

Zubereitung

1.Den Reis gar kochen. In 2 kleine oder eine etwas größere, mit der Butter eingefettete Auflaufformen als Reisbett anrichten. Darauf die Fischfilets legen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

die Senfsauce

2.Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, das Mehl darin anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen. Unter Rühren mit einem Schneebesen Fond und Sahne angießen. Mit Senf, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Zucker und Dill abschmecken. Die Sauce nicht mehr kochen lassen, das Eigelb unterrühren.

3.Die Senfsahnesauce über den Fisch gießen. Im auf 250°C vorgeheizten Backofen 7-8 Minuten überbacken. Z.B. mit in Spalten geschnittenen Cherry-Tomaten und frischen Dill garnieren und alles mit etwas Olivenöl beträufeln. Guten Appetit!

Gemüsebeilage

4.Ich hatte ein paar Broccoli-Röschen gesalzen, gezuckert und abgedeckt in ein paar EL Wasser bissfest gar geschmort,dann mit in die Auflaufform neben den Fisch gesteckt und einfach mit überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kabeljau auf einem Reisbett, unter Senf-Sahne-Sauce überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kabeljau auf einem Reisbett, unter Senf-Sahne-Sauce überbacken“